+
Der Auftakt: Michelle Pagels (l.) erzielt den Führungstreffer.

Frauenfußball

13 von 13

HOHENHORST - Die Westfalenliga-Fußballerinnen des 1. FFC Recklinghausen 2003 haben die Hinrunde mit makelloser Bilanz beendet. Gegen den FC Borussia Dröschede gewann die Formation von Trainer Andreas Krznar mit 3:1 (1:0).

So eine Serie - im 13. Spiel gab es den 13. Sieg - wünscht sich wahrscheinlich jede Mannschaft. Die Dominanz des verlustpunktfreien Spitzenreiters wurde auch im Nachholspiel gegen den Tabellenachten aus Iserlohn deutlich, auch wenn es im ersten Durchgang im Abschluss ein wenig haperte.

Nachdem Michelle Pagels die Recklinghäuserinnen in der 15. Minute in Führung gebracht hatte, boten sich weitere Möglichkeiten, die Partie bereits bis zum Kabinengang zu entscheiden. Doch Anna Hettwer (21.), Marina Conrad (35.) und Besjana Recica (44.) scheiterten allesamt an Dröschedes Torhüterin Kathrin Bothor. „Zur Pause muss es 4:0 stehen. Du stehst drei Mal im Eins-gegen-Eins davor und machst es sehr schlecht“, ärgerte sich Trainer Andreas Krznar über die vergebenen Chancen.

So blieben die Gäste weiterhin im Spiel, ohne jedoch wirklich gefährlich zu werden. Dröschedes ersten Torschuss, bei dem Torhüterin Lisa Czora eingreifen musste, gab es nämlich erst in der 86. Minute. Der FFC hingegen sorgte durch einen Doppelschlag für die Entscheidung. Erst traf Michelle Pagels mit einem direkt verwandelten Freistoß (67.), danach erzielte Hanna Lange das vorentscheidende 3:0 (68.).

Den Anschlusstreffer der Borussia in der 84. Minute besorgte ebenfalls der FFC in Form einer missglückten Rückgabe von Meltem Karadag, die sich zusammen mit Michelle Pagels trotzdem ein Sonderlob des Trainer verdiente: „Beide Abwehrspielerinnen waren für mich heute die stärksten Spielerinnen auf dem Platz. Sie haben ein unheimlich hohes Laufpensum absolviert, eine macht noch zwei Treffer. Die waren ja überall zu finden.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Tagesmütter-Protest in Marl hat Erfolg - Politiker nehmen alle Kürzungen zurück
Tagesmütter-Protest in Marl hat Erfolg - Politiker nehmen alle Kürzungen zurück
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Plötzlich hagelt es Gelbe Karten für die DJK Spvgg. Herten II
Plötzlich hagelt es Gelbe Karten für die DJK Spvgg. Herten II

Kommentare