+
Konzentriert sich künftig auf die Geschicke im Hintergrund: FFC-Trainer Andreas Krznar.

Frauenfußball

Suche nach dem eigenen Nachfolger: Wer folgt auf Andreas Krznar?

  • schließen

Andreas Krznar macht sich auf die Suche nach dem eigenen Nachfolger auf der Trainerbank des Regionalligisten 1. FFC Recklinghausen. „Ich will und muss Aufgaben abgeben.“

  • Andreas Krznar zieht sich nach 13 Jahren aus dem Trainerberuf zurück
  • Der 47-Jährige bleibt jedoch beim 1. FFC Recklinghausen
  • Krznar überarbeitet bereits den Kader für die nächste Saison

Mit der Ankündigung seines (überraschenden) Rückzugs als Trainer des 1. FFC Recklinghausen hat Andreas Krznar Fakten geschaffen. Die Zusammenarbeit zwischen Klub und dem 47-Jährigen wird aber nicht enden. „Ich gebe nur das Traineramt ab“, erläutert Krznar. „Seit 13 Jahren mache ich das und nun ist es auch genug.“ Das Anforderungsprofil steige weiter. „Es wird immer anspruchsvoller. Ich will und ich muss Aufgaben abgeben.“

Eines betont Krznar aber ganz ausdrücklich: Der starke Mann beim Regionalligisten will er bleiben. „Es ist ganz gut, die Angelegenheit aus der Vogelperspektive zu betrachten. Ich übertrage den Trainingsbetrieb und werde ins Manageramt wechseln.“ Eine Position als Sportlicher Leiter und Vereinsmanager will der 47-Jährige ausüben. „Hin- und wieder“, so Krznar will er auch auf dem Trainingsplatz stehen „und Spiezialtrainings übernehmen.“

Das bringt den Deutsch-Kroaten aber in eine ganz besondere Position: Als aktueller Trainer und künftiger Vereinsfunktionär wird Krznar um die Einstellung seines eigenen Nachfolgers kümmern.

Krznar baut schon den Kader für die nächste Saison

Die Planungen für die Zukunft seien bereits angeschoben. „Mit dem neuen Trainer werde ich gemeinsam den Kader planen und dann auch entsprechende Zielvorgaben machen.“ Unabhängig von der Trainerpersonalie versprach Krznar bereits: „Es wird Veränderungen im Kader geben.“ Von der augenblicklichen Belegschaft habe er schon Zusagen eingeholt. „Mit weiteren Spielerinnen stehe ich in Kontakt.“

Der Tabellenachte pausiert zum 5. April. „Wie realistisch es ist, die ausgefallenen Spiele nachzuholen und die Saison regulär zu beenden, wird man sehen“, sagt Krznar. Er ist sicher: „Der DFB wird einen Plan entwickeln, wie man weiter verfährt.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Termin-Absagen: Müssen Physiotherapeuten jetzt Kurzarbeit anmelden?
Termin-Absagen: Müssen Physiotherapeuten jetzt Kurzarbeit anmelden?
Stadt Herten lässt kurzfristig kranke Bäume fällen
Stadt Herten lässt kurzfristig kranke Bäume fällen
Corona und die Folgen - was machen Pastöre jetzt eigentlich sonntags?
Corona und die Folgen - was machen Pastöre jetzt eigentlich sonntags?
Video
„Schönstes Rathaus in NRW“ steht in Recklinghausen | cityInfo.TV
„Schönstes Rathaus in NRW“ steht in Recklinghausen | cityInfo.TV
Coronavirus: Mundschutz - Stadt Essen veröffentlicht Anleitung zum selber nähen
Coronavirus: Mundschutz - Stadt Essen veröffentlicht Anleitung zum selber nähen

Kommentare