+
Sadiat Babatunde (r.) wird von Andreas Krznar auf ihre Einwechslung vorbereitet.

Frauenfußball

Holpriger Start

  • schließen

HOHENHORST - Nein, selbst das klare Endergebnis von 4:0 (1:0) konnte Andreas Krznar nach dem Westfalenliga-Auftakt gegen die Sportfreunde Siegen nicht besänftigen: "Das hätte auch ganz böse nach hinten losgehen können", so der Trainer des 1. FFC 2003.

Der Westfalenligist vom Hohenhorst holperte in die neue Spielzeit. „Bevor wir in Führung gehen“, zeigte sich Krznar erleichtert, „muss Siegen bereits vier oder fünf Tore erzielen.“ Der FFC tat sich schwer, Druck auf die Ballführende auszuüben. „Sieben, acht brandgefährliche Kontersituation“ notierte Krznar von den Gästen, die allerdings eines einte: Keine führte vorbei an FFC-Torhüterin Lisa Czora.

Erst als Besjana Recica an Siegens Schlussfrau Selina Bergmann scheiterte (35.), drehte sich die Partie. Marina Kruse verwertete den „ersten vernünftigen Angriff“ mit dem Pausenpfiff zum 1:0 (45.). Zum „psychologisch wichtigen Zeitpunkt“, heißt es da in der Branche. Krznar: „In der Pause konnten wir einige Umstellungen und Anpassungen vornehmen. Die Vorgaben hat die Mannschaft in der zweiten Hälfte super umgesetzt.“

Nach Wiederanpfiff verdiente sich der FFC den Auftaktsieg, den Besjana Recica (51.) und Hanna Lange (64., 76.) mit ihren Treffern in die Höhe schraubten. „Es war mit Blick auf die erste Halbzeit schon verkehrte Welt“, gestand Krznar.

Der Teamchef zeigte sich dennoch zufrieden: „Wir waren in der zweiten Halbzeit viel aktiver, das Pressing hat besser funktioniert. In einigen Phasen fehlt uns aber der Elan.“ Wie schon gegen Regionalligist VfL Bochum im Verbandspokal tat sich der FFC jedoch schwer, selbst die Initiative zu ergreifen. „Ich vermisse geistige Frische und Durchsetzungsvermögen“, kritisiert Krznar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Der Moskauer Zirkus kommt mit großen Tigern und fliegenden Menschen nach Recklinghausen
Der Moskauer Zirkus kommt mit großen Tigern und fliegenden Menschen nach Recklinghausen
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Mordkommission ermittelt, Frank Rosin im TV, Drogenfund nach Brand, Freizeittipps zum Wochenende
Wenig Leerstände in Datteln: Aber wie sieht die Innenstadt der Zukunft aus?
Wenig Leerstände in Datteln: Aber wie sieht die Innenstadt der Zukunft aus?
15 Jahre im Rennen - was der TuS 09 in diesem Jahr in der Haard plant
15 Jahre im Rennen - was der TuS 09 in diesem Jahr in der Haard plant

Kommentare