+
Not amused: FFC-Trainer Andreas Krznar musste die erste Heimpleite der Saison ansehen.

Frauenfußball

Krznar rügt die Mannschaft - der 1. FFC Recklinghausen kassiert erste Heimpleite

  • schließen

Es ist passiert: Regionalliga-Aufsteiger 1. FFC Recklinghausen hat seine erste Heimniederlage kassiert. Ausgerechnet gegen den bisher so auswärtsschwachen SV Menden.

Andreas Krznar sieht sich bestätigt. Seine Skepsis war nicht unbegründet. „Das ist kein fußballerisches Problem“, konstatiert der Trainer von Regionalligist 1. FFC Recklinghausen 2003. „Es ist ein Problem des Mannschaftsgefüges“, kommentiert der Teamchef das unnötige 1:2 (1:1) gegen den SV Menden.

„Die Stärke des Kollektivs, das uns im letzten Jahr getragen hat und uns motiviert hat, ist verloren gegangen“, bilanziert Krznar. „Wir haben viele Baustellen, die wir lösen müssen. Als Trainer übernehme ich die Verantwortung. Aber einiges muss die Mannschaft lösen.“

Zu sehr verlasse sich die Mannschaft auf die Qualitäten von Besjana Recica. Die kosovarische Nationalspielerin ist in bestechender Form – die Abhängigkeit von der Angreiferin ist immens. Es verwundert nicht, dass „Bessi“ am einzigen Recklinghäuser Treffer maßgeblich beteiligt war. Bei einem ihrer zahlreichen Vorstöße wurde Recica im Strafraum gelegt, Kapitänin Anna-Lena Klos verwandelte den Strafstoß ungerührt zur Führung (18.).

Ansonsten? Da probierte sich Recica als aufgrund mangelnder Unterstützung aus dem Mittelfeld als Alleinunterhalterin im Offensivspiel. „Sie tat mir schon ein bisschen leid“, kommentiert Krznar. „Mit dem zweiten Treffer hätten wir vielleicht Ruhe reinbekommen. So ist das Spiel gekippt.“ Weil sich die Defensivschwächen, speziell in der Viererkette, häuften. „Es ist immer wieder Bälle durchgerutscht“, berichtet Krznar. So erzielte Paula Waffen den Ausgleich (33.). Und Frauke Roenneke nach Wiederanpfiff den Mendener Siegtreffer (64.).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Überfall auf Tankstelle, Festnahme nach tödlicher Messerattacke, Hertener vor Gericht
Überfall auf Tankstelle, Festnahme nach tödlicher Messerattacke, Hertener vor Gericht
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 
Das wird teuer: Herbe Niederlage für Marler Bürgerinitiative "Rathaussanierung stoppen!" 

Kommentare