+

Frauenfußball

"Sehr aluminiumlastig"

  • schließen

ISERLOHN - Die abgelaufene Saison hatte beim 1. FFC Konsequenzen. In der aktuellen Vorbereitung hat Andreas Krznar seine Methoden überholt. Im erst zweiten und damit letzten „echten“ Testspiel bei Landesligist FC Iserlohn siegte der Verbandsligist mit 2:1 (1:0).

Sadiat Babatunde (31.) und Hanna Lange (65.) trafen für die Equipe von Andreas Krznar, der sich schon einen höheren Sieg erhofft hatte. „In der ersten Viertelstunde hat man erkannt, was wir im Training erarbeitet haben. Danach haben wir das Spiel zu locker genommen. Deshalb bin ich nicht ganz so zufrieden.“

Speziell vor dem agierte der FFC „zu tapsig“, wie Krznar beschreibt. „Das Spiel war sehr aluminiumlastig“, ergänzt der Teamchef. Kein Wunder bei „fünf Latten- und drei Pfostentreffern.“ Das „halbherzige Pressing“, so der Trainer, führte zum zwischenzeitlichen Ausgleich durch Lisa Wickel (56.).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Wochenmarkt wird zum Jahresende zweimal verschoben - um diese Termine geht es
Wochenmarkt wird zum Jahresende zweimal verschoben - um diese Termine geht es
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Der BVB steht im Champions League-Achtelfinale - Dortmund feiert seinen Helden
Der BVB steht im Champions League-Achtelfinale - Dortmund feiert seinen Helden
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Nach einer spektakulären Raubserie schlagen die Ermittler erneut zu
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter
Amokfahrt in der Silvesternacht in Bottrop und Essen - diese Strafe erwartet den 50-jährigen Täter

Kommentare