+
Beim Josef-Reike-Jubiläumsturnier kassiert Abi 99 (schwarze Trikots, hier im Spiel gegen Abi 91) eine knappe Niederlage.

Fußball

Abi 2019 gewinnt den "Pokal der Sieger"

  • schließen

Recklinghausen - Josef Reike war ein Fan des VfL Bochum, was ihn ganz ausdrücklich auch zu einem Menschen mit gesteigerter Leidensfähigkeit gemacht hat. Doch der im Jahr 2006 verstorbene ehemalige Direktor des Gymnasiums Petrinum war auch ein ausgesprochener Fußball-Kenner, und als solcher hätte er am Finale des zu seiner Würdigung ausgetragenen Jubiläumsturniers seine pure Freude gehabt.

Am Ende einer äußerst niveauvollen Begegnung hatte die Auswahl von Abi 2019 die Nase vorn, und das darf man in diesem Fall auch mal wörtlich nehmen. Denn den zehnmaligen Turniersieger Abi 1999 konnte man im Finale gerade einmal mit Nasenbreite hinter sich lassen. Sekunden vor dem Abpfiff trafen die 99er noch den Pfosten, es blieb beim 1:1. Im „Sudden Death“ siegte dann der zwanzig Jahre jüngere Jahrgang.

Die Fachleute stritten im Anschluss darüber, ob dieser Erfolg einen endgültigen Generationenwechsel markiert, doch es mehren sich die Indizien, dass der Abi-Jahrgang 2019 (der korrekterweise erst noch sein Abitur absolvieren muss) auf Jahre hinaus eine dominierende Rolle einnehmen könnte. Man hat schließlich nicht nur dieses als „Pokal der Sieger“ klassifizierte Jubiläumsturnier, zudem mehr als 100 Aktive erscheinen waren, für sich entscheiden können, man ist auch der aktuelle Titelträger beim „normalen“ Reike-Pokal, der stets vor Weihnachten ausgespielt wird.

Begonnen hatte das Turnier um Punkt zwölf stilecht: Norbert Reike, Sohn von Josef Reike, der in diesen Tagen 100 Jahre alt geworden wäre, führte den Anstoß aus. Und am Abend nahm er zudem die Siegerehrung vor. Letztmalig dabei war das Fusionsteam Abi 75/81, das im Jahre 1983 in allerdings leicht modifizierter Besetzung den Premierensieger gestellt hatte. In der Halle gab es dafür gebührenden Applaus, bei der Analyse im Festspielhaus-Bistro eine Extra-Ration Biermarken – so macht der Abschied Laune.

Kuriosität am Rande: Die Lehrer-Auswahl „Partisan“ schied in der Vorrunde ohne Gegentreffer und Niederlage aus. Immerhin: Mit dem ehemaligen „Pauker“ Ortwin Redeker (77) stellte „Partisan“ den ältesten Teilnehmer.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Von der Straße abgekommen: Fahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Von der Straße abgekommen: Fahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Tödlicher Unfall in Waltrop, Stau-Frust in Recklinghausen, Pokal-Aus für Citybasket
Tödlicher Unfall in Waltrop, Stau-Frust in Recklinghausen, Pokal-Aus für Citybasket
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat

Kommentare