+
Die B-Junioren des SSC (r.) und der Spvgg. 95/08 lieferten sich ein intensives Derby.

Fußball

95/08 baut Serie aus

Recklinghausen - Das Kreisliga-Derby fand einen klaren Sieger: Die B-Jugend-Fußballer der Spvgg. 95/08 gewannen beim Sport- und Spielclub mit 6:4 (2:2).

„Wir haben leider unsere Chancen nicht genutzt“, bedauerte SSC-Co-Trainer Thomas Schulke. „Spielerisch“, so räumte 95-Coach Andre Hellerberg hinterher offen ein, „war der SSC definitiv besser. Wir haben nur zur richtigen Zeit die Tore gemacht.“

Das gilt vor allem für die zweite Halbzeit, in der die Platzherren drauf und dran waren, sich im hitzigen Derby zumindest einen Punkt punkt zu sichern. Die frühe 2:0-Führung der Ludwiger durch Shahab Nadery (2.) und Leon-Moritz Lange (17.) brachte das Graner-Team nicht aus dem Tritt. Im Gegenteil. Noch vor dem Pausenpfiff von Schiedsrichter Kai Steinhoff (Castrop-Rauxel) glichen die Platzherren aus. Erst sorgte Leon Beneke für den Anschluss (24.). Dann sorgte Burkay Katirci per Elfmeter für das 2:2 (36.). Das Derby war wieder offen.

Vergeblich hoffte man beim Sport- und Spielclub darauf, dass die Platzherren das Spiel nach Wiederanpfiff drehen. Die Chancen waren da, die nächsten Treffer fielen jedoch auf der anderen Seite. Abermals Lange ließ SSC-Torhüter Tobias Iser keine Abwehrchance (47.) und stellte nur 180 Sekunden später per Strafstoß mit dem 2:4 den Zwei-Tore-Abstand wieder her.

Der Gastgeber ließ sich vom erneuten Rückschlag nicht entmutigen und kämpfte sich mit aller Macht ins Spiel zurück. Was an der Seitenlinie nicht überraschte: „Das Potenzial der Mannschaft ist groß“, so Schulke.

In der Tat nach dem 3:4, für das erneut Katirci sorgte, musste 95/08 gehörig um die Führung bangen (54.). In der Sturm- und Drangperiode des SSC sorgte Nadery mit seinem zweiten Treffer für das 3:5 (72.). Das Graner-Team schüttelte sich kurz und warf nach dem Eigentor vom Mohammed Moho alles nach vorn (75.). In der Schlussminute konterte Cedrik Nagler zum 4:6 – und versöhnte Hellerberg damit: „Das war unser sechster Sieg in Folge. Nach unseren drei Niederlagen zum Auftakt haben wir uns gefangen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen

Kommentare