+
Die Regionalliga-Fußballerinenn des 1. FFC Recklinghausen 2003 haben bei Vorwärts SpoHo Köln mit einer starken Mannschaftsleistung überzeugt.

Fußball

Weiter ungeschlagen - Aufsteiger 1. FFC Recklinghausen 2003 gewinnt  Verfolgerduell 

  • schließen

Es läuft rund für die Regionalliga-Fußballerinnen des 1. FFC Recklinghausen 2003. Der von Andreas Krznar traininerte Aufsteiger gewann das  Verfolgerduell bei  Vorwärts SpoHo Köln mit 5:2.

Nach gutem Start verloren die Gäste ein wenig den Faden. „Wir haben das Mittelfeld preisgegeben“, berichtet Krznar. Das eröffnete Köln die Gelegenheit, sich vor das Tor von Ann-Kathrin Stötzel zu kombinieren. Die Torhüterin verhinderte jedoch mit Glanzparaden den durchaus möglichen Rückstand. 

Noch in der ersten Halbzeit gelang es den Recklinghäuser Fußballerinnen, den Hebel wieder umzulegen. Mit gutem Mittelfeld-Pressing erzwang der 1. FFC Kölner Fehler und legte nach Ballgewinn sogleich den Vorwärtsgang ein.  Mit Erfolg. Besjana Recica (32., 39.) traf zur 2:0-Pausenführung.

Guter Start in die zweite Halbzeit

Mit Beginn der zweiten  Halbzeit nahmen die Recklinghäuser Fußballerinnen  Umstellungen vor. „Wir wollten Köln unter Druck setzen“, sagt Krznar. „Das ist uns perfekt gelungen.“ 

Elsa Dins (50.) und abermals Resjana Recica (58.) bauten die Führung auf 4:0 aus. Köln stemmte sich gegen die Niederlage und kam durch Marisa Stöver (65.) und Janina Mielenz (73.) zum 2:4-Anschluss. Doch nur 120 Sekunden später machte Recica mit dem 5:2 alles klar. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Verdacht bestätigt: 33-Jährige wurde vor dem Brand in Datteln erstickt
Verdacht bestätigt: 33-Jährige wurde vor dem Brand in Datteln erstickt
Nächster Brücken-Tiefschlag: Sogar eine Freigabe in 2019 steht jetzt infrage
Nächster Brücken-Tiefschlag: Sogar eine Freigabe in 2019 steht jetzt infrage
Salutieren per Militärgruß: Vereine vor dem Sportgericht - Genclik-Reaktion: War nur Gedankenlosigkeit
Salutieren per Militärgruß: Vereine vor dem Sportgericht - Genclik-Reaktion: War nur Gedankenlosigkeit
"RE leuchtet": Verfolgen Sie den Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
"RE leuchtet": Verfolgen Sie den Vorlese-Rekordversuch im Live-Stream
Sperrung Leveringhäuser Straße: Ausweichstrecken sind voll - Autofahrer brauchen Geduld
Sperrung Leveringhäuser Straße: Ausweichstrecken sind voll - Autofahrer brauchen Geduld

Kommentare