+
Albert Werner (l.) und Bezirksliga-Absteiger SW Röllinghausen wollen den nächsten Ausrutscher vermeiden.

Fußball

Fehlstart abwenden - Bezirksliga-Absteiger SW Röllinghausen steht unter Druck

  • schließen
  • Kevin Korte
    schließen

In die neue Saison ist  Bezirksliga-Absteiger  SW Röllinghausen  mit einer bitteren 1:5-Niederlage gegen  Borussia Dortmund gestartet. Im Derby beim FC 96 Recklinghausen soll die Wende her.

Mit Blick auf den Saisonauftakt macht  SWR-Trainer Frank Fuhrmann  vor dem Nachbarschaftsduell im  Sportzentrum Hohenhorst eine klare Ansage.  „Wir wollen gewinnen und die Schmach vergessen machen.“ 

SW Röllinghausen lieferte gegen Ahsen in der ersten halben Stunde zwar ein gutes Spiel ab, nutzte aber seine Chancen nicht.  „Das zieht sich wie ein roter Faden durch das letzte Jahr.“ Fuhrmann hofft, dass endlich der Knoten platzt.

Auf Erfolgskurs will hingegen der  FC 96 nach dem 2:0 bei  Concordia Flaesheim  bleiben. Von der Röllinghäuser 1:5-Auftaktpleite soll sich die Mannschaft  von  Amel Odobasic „nicht blenden lassen. Das ist eine gute Truppe“, warnt der 96-Trainer, der unter anderem auf den verletzten Neuzugang Dario Hoppe verzichten muss-

FC Leusberg ist klarer Außenseiter

An diesem zweiten  Spieltag der Kreisliga A2 steht ein weiteres Recklinghäuser  Lokalderby an: Der neu formierte FC Leusberg  erwartet am Sonntag auf der Anlage an der Strünkedestraße den Süder Nachbarn Genclikspor.„Für mich ist Genclik der Topfavorit auf den Aufstieg“, sagt FCL-Trainer Michael Martens. 

Gencliks Spielertrainer Yakup Köse stellt sich auf einen defensiv ausgerichteten  Gegner ein:  „Wir werden nicht viele Chancen erhalten“, ahnt er und hofft auf eine effiziente Chancenverwertung. 

Die weiteren Spieler in der Kreisliga A2 im  Überblick:

SV Borussia Ahsen - SV Herta 23

DJK Spvgg. Herten - FC/JS Hillerheide

Westfalia Vinnum - SV Hochlar 28

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
Eklat bei Klima-Demo: Grünen-Ratsherr stört mit "Scheiße"-Zwischenrufen
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
1500 protestieren für den Klimaschutz - MLPD erntet Buhrufe
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future: 150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen

Kommentare