+
Hofft auf die befreiende Wirkung des Auswärtssiegs: Stuckenbuschs Trainer Nassir Malyar.

Fußball

Der "Knotenlöser"?  Bezirksligist Sportfreunde Stuckenbusch siegt beim SC Hassel

Während es für Stuckenbusch vor heimischer Kulisse mit dem Siegen nicht klappt, landete der Bezirksligist beim punktlosen SC Hassel seinen zweiten Auswärtserfolg.

Beim 3:1 (1:1) musste der Weg für den Stuckenbuscher Sieg jedoch erst geebnet werden. Roman Humenscheimer (31.) erzielte nach einem katastrophalen Fehler von Hassels Torhüter Darion Schierenberg den Führungstreffer. „Das war ein dreckiges Tor“, wollte Stuckenbusch Übungsleiter Nassir Malyar den Führungstreffer nicht schönreden.

Kurz vor der Pause köpfte sich Joel Jedfeld an den Arm. Den Strafstoß verwandelte Seldin Malkoc (44.). Nach Wiederanpfiff bog Stuckenbusch auf die Siegerstraße ein: Tim Gilgner (66.) und Bryan Guddatis (72.) markierten das 1:3.

„Ich freue mich, dass wir das letzte Ding noch einmal schön herausgespielt haben“, so Malyar, der zugleich betonte: „Wie wir gewinnen, ist ganz egal.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Nach zahlreichen Einbrüchen: 23-Jähriger Serientäter auf freien Fuß gesetzt
Nach zahlreichen Einbrüchen: 23-Jähriger Serientäter auf freien Fuß gesetzt
Vater soll Sohn unter Drogen gesetzt und zum sexuellen Missbrauch angeboten haben
Vater soll Sohn unter Drogen gesetzt und zum sexuellen Missbrauch angeboten haben

Kommentare