+

Fußball

1. FFC bezwingt Regionalligisten

Bielefeld - Als ungeschlagener Westfalenliga-Spitzenreiter klopfen die Fußballerinnen des 1. FFC Recklinghausen 2003 bereits kräftig an der Tür zur Regionalliga. Dass die Mannschaft von Trainer Andreas Krznar das Potenzial hat, in der höheren Spielklasse zu bestehen, bewies sie im Test beim DSC Arminia Bielefeld.

Nicht allein wegen des verdienten 3:2 (1:1)-Erfolges in Ostwestfalen, sondern vor allem, weil die Gastgeberinnen verlustpunktfrei an der Regionalliga-Tabellenspitze stehen. Daher wundert es nicht, dass Krznar hinterher voll des Lobes war. „Wir haben ein sehr gutes Spiel gemacht.“

Und so gut kombiniert, dass der 1. FFC mit einer deutlichen Führung in die Halbzeitpause hätte starten können. Der Teamchef notierte einige gute Torchancen, die allesamt nicht zum erhofften Ergebnis führten. Es kam, was kommen musste. Malin Wilckens (29.) nutzte die erste Bielefelder Chance zur Führung (29.).

Mit einem strammen 18-Meter-Schuss sorgte Hanna Lange für den Ausgleich (42.), dem Chiara Tat nach der Pause die 2:1-Führung folgen ließ (48.). Maxine Birker glich per Freistoß aus zentraler Position aus (57.), ehe Marina Conrad mit dem 3:2 den Sieg sicherte (66.).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Drei Punkte fürs Selbstvertrauen - SW Röllinghausen feiert  glücklichen Derbysieg
Drei Punkte fürs Selbstvertrauen - SW Röllinghausen feiert  glücklichen Derbysieg
Prozess um Rapper-Schießerei in Oer-Erkenschwick wird neu aufgerollt - aus diesem Grund
Prozess um Rapper-Schießerei in Oer-Erkenschwick wird neu aufgerollt - aus diesem Grund
Rote Ampeln überfahren und Unfall gebaut -  Fahranfänger rast Polizei davon
Rote Ampeln überfahren und Unfall gebaut -  Fahranfänger rast Polizei davon
Schade! Darum leuchtete die neue Bergbau-Landmarke in Herten nur für eine Nacht
Schade! Darum leuchtete die neue Bergbau-Landmarke in Herten nur für eine Nacht
"Rücksichtslos": Warum sich ein Waltroper ganz massiv über den V+E ärgert
"Rücksichtslos": Warum sich ein Waltroper ganz massiv über den V+E ärgert

Kommentare