+
Am Ende konnte sich die SG Suderwich (l.) gegen die JSG Erkenschwick durchsetzen.

Fußball

SGS dreht 0:2-Rückstand

  • schließen

SUDERWICH - Viel habe Tim Schell in den letzten Wochen umgestellt: Noch fruchten die Neuerung nicht in Gänze. Bei den A-Jugend-Fußballern der SG Suderwich ist noch Sand im Getriebe. Der Kreisligist sucht noch nach der Form.

Daher musste der Surker Teamchef im Heimspiel gegen die JSG Titania/FC 26 Erkenschwick lange zittern, konnte nach dem 4:2 (0:1)-Erfolg aber aufatmen. Nach Schells Geschmack war die zweite Halbzeit, in der die Surker einen 0:2-Rückstand umbogen.

Dieser lag keineswegs an mangelnden Torchancen der Platzherren. Hasan Abdelkarim setzte einen Heber neben das Tor von Daniel Moor (22.), Lukas Mannshausen rutschte knapp an einer scharfen Hereingabe vorbei (30.).

Treffsicherer war in dieser Hinsicht Erkenschwick, wenngleich ein Standard zur Führung herhalten musste. Bei einem Freistoß aus dem Mittelfeld löste sich Fabio Cittrich von der Surker Abwehr und tauchte allein vor Torhüter Jannis Luca Konieczny auf – 0:1 (24.). Kurz nach Wiederanpfiff legte zwar Lars Tenboll das zweite Erkenschwicker Tor nach, von einer Vorentscheidung war aber nicht zu sprechen (48.).

„Wir haben in der zweiten Halbzeit dumme Tore kassiert“, ärgerte sich JSG-Trainer Akif Karadere hinterher. Unbedrängt konnte Mathis Kämper in den Strafraum einziehen und zum 1:2 einschieben (55.). Für großen Unmut auf Erkenschwicker Seite sorgte der Ausgleich durch Jan Pyrlik (66.). „Das Tor hätte nicht gegeben werden dürfen, da unser Torhüter im Fünfmeterraum angegangen wurde“, schimpfte Karadere.

Die Suderwicher setzten in der Folgezeit entschlossen nach und kamen durch Lukas Mannshausen (90.) und abermals Pyrlik (90.+10) noch zum 4:2-Endstand. In der nach vielen Unterbrechungen zehnminütigen Nachspielzeit zeigte Schiedsrichter Lukas Demir erst dem Surker Hasan Abdelkarim (90.+7), dann dem Erkenschwicker Furkan Sevindik (90.+10) die Rote Karte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Zusammenstoß auf der Halterner Straße in Marl - Feuerwehr befreit Verletzte aus ihren Autos 
Zusammenstoß auf der Halterner Straße in Marl - Feuerwehr befreit Verletzte aus ihren Autos 
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Transporter wird seit einem Jahr nicht bewegt - was die Behörden jetzt tun können
Transporter wird seit einem Jahr nicht bewegt - was die Behörden jetzt tun können

Kommentare