+
Suderwichs Angreifer Sinan Özkaya (r.) schnürte gegen Castrop einen Doppelpack.

Fußball

Wie aus einem Guss

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Schon kurz nach dem 3:1 (2:1) gegen die SG Castrop-Rauxel hat Nassir Malyar auf die kommenden Aufgaben geblickt. „Vielleicht können wir unsere Serie fortführen“, sagte der Trainer der SG Suderwich nach dem dritten Sieg in Folge. „Mit Resse und Hillerheide haben wir zwei machbare Aufgaben.“

Spielt der Tabellenachte dann so wie gegen Castrop, dürfte nicht viel gegen den vollen zählbaren Ertrag sprechen. Der Erfolg über den Bezirksliga-Dritten sei „viel zu niedrig“ ausgefallen, berichtet Malyar. Seine Elf spielte sich eine Vielzahl an Chancen heraus, münzte diese aber nicht in Tore um.

Cedric Arndt und Max Eggermann verpassten die frühe Führung. Treffsicherer war stattdessen Raphael Rupieper auf der Gegenseite – 0:1 (13.). „Wir haben gut ins Spiel zurückgefunden“, freute sich Malyar. Und das war bald im Ergebnis abzulesen. Erst glich Sinan Özkaya nach einem Zuspiel von Nico York aus (26.), dann verwandelte der Torschütze einen Elfmeter nach Foul an Denis Toskaj zum 2:1 (43.). Nach der Pause spielten sich die Platzherren gute Möglichkeiten heraus, eine schnelle Entscheidung herbeizuführen. Sie mussten sich aber bis zur 71. Minute gedulden, in der Justus Hugo Siebold auf 3:1 stellte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Mega-Deal des BVB: Folgt jetzt der Großangriff auf den FC Bayern?
Mega-Deal des BVB: Folgt jetzt der Großangriff auf den FC Bayern?
Sternschnuppen im November 2019: Wie lange sind Leoniden im November zu sehen?
Sternschnuppen im November 2019: Wie lange sind Leoniden im November zu sehen?
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen

Kommentare