+
Anna-Lotta Wigger (r.) beendet den Vorstoß ihrer Rhader Gegenspielerin Angelina Joia.

Fußball

Am Ende wird's deutlich

Marl - Regionalligist SSV Rhade ist am Donnerstagabend seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Die U17-Juniorinnen des 1. FFC Recklinghausen 2003 mussten sich im Kreispokalfinale mit 0:7 (0:2) geschlagen geben.

„Rhades Sieg war verdient“, bekannte FFC-Trainer Dirk Nöther hinterher. „Am Ende wurde der Drei-Klassen-Unterschied deutlich, weil bei uns die Luft knapp wurde.“

Der 1. FFC erwischte gegen den Regionalligisten einen denkbar schlechten Start. Gerade einmal vier Minuten waren auf der Anlage an der Marler Hagenstraße gespielt, als Maike Sicking aus zentraler Position abzog – 0:1. Ein Eckball führte zum 0:2: Maike Sicking brachte den Ball von der rechten Seite hoch in den Strafraum, am zweiten Pfosten lauerte Mariella Lerche und hatte keine Mühe, den Ball aus kurzer Distanz über die Linie zu schieben (25.).

Vergeblich hoffte der Kreisliga-Primus zu Beginn der zweiten Halbzeit auf den Anschlusstreffer. Der FFC rannte an, fand jedoch kein Durchkommen in der Rhader Hintermannschaft. Mit zunehmender Spielzeit und schwindenden Kräften auf Recklinghäuser Seite wurde das Ergebnis deutlicher. Luisa Marie Koch (52., 60.), Helen Iva Sagolla (56./HE, 74.) und abermals Lerche (64.) stellten auf 7:0 für den favorisierten Regionalligisten. Der verdiente sich ebenso kräftigen Applaus von den Rängen wie die Recklinghäuser Juniorinnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?

Kommentare