+

Fußball

Erlhoff pariert Elfmeter in der Nachspielzeit

Recklinghausen - Die SG Suderwich II hat am Donnerstagabend das Nachholspiel gegen den VfB Waltrop mit 2:1 (2:0) gewonnen. "Hoch verdient", wie Trainer Carsten Kolöchter berichtet.

Der gastgebende B-Ligist habe sich eine Vielzahl an Torchancen herausgespielt, erklärt der Teamchef, der am Ende dieser Saison das Amt bei der Surker Zweitvertretung aufgeben wird. Mit dem Sieg gegen den Tabellennachbar habe sich die SGS im Tabellenmittelfeld endgültig etabliert. "Zum ersten Mal können wir die Saison in Ruhe beenden", freut sich der Trainer. Das war in den letzten Spielzeiten nicht der Fall.

Auch wenn die Platzherren gefällig kombinierten und auch VfB-Keeper Alexander Ruscher und dessen Vorderleute in Bedrängnis brachten, schlug nur Fabian Mlodoch nach Vorarbeit von Dominik May beziehungsweise Rene Vorholt daraus in der ersten Halbzeit Kapital - 2:0.

Im zweiten Durchgang gelang den Gästen der Anschlusstreffer. "Am Ende hatten wir Glück, dass wir nicht noch den Ausgleich kassierten", sagt Kolöchter. SG-Torhüter Domenic Erlhoff parierte einen Foulelfmeter.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Von der Straße abgekommen: Fahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Von der Straße abgekommen: Fahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten

Kommentare