+

Fußball

SGS erwischt "schwarzen Tag"

  • schließen

CASTROP-RAUXEL - Castrop-Rauxel ist für die SG Suderwich keine Reise wert: Der Bezirksligist unterlag bereits zum vierten Mal seit dem Aufsteig 2017 in der Nachbarstadt. Diesmal mit 0:4 (0:0) bei der SG Castrop-Rauxel.

„In Castrop spielen wir einfach nicht mehr“, scherzt Trainer Nassir Malyar. 2:3 in Schwerin, 0:4 in Obercastrop, zuletzt 3:4 bei der SGC und nun ein 0:4. „Wir haben einen ganz schwarzen Tag erwischt“, erklärt Malyar.

Kurzfristig waren Dirk Junge, Maurice Mlodoch und Adrian Stalka ausgefallen. In Kombination mit dem Fehlen von Denis Toskaj und Torhüter Rene Mennemann „konnten wir einige Dinge, die wir uns vorher überlegt hatten, aufgrund der Umstellungen so gar nicht absetzen“, schildert Malyar, der mit dem 0:0 zur Pause einverstanden war. „Danach haben wir ein schlechtes Zweikampfverhalten gezeigt“, so Malyar über die beiden schnellen Gegentore durch Ingmar Holtkamp (47.) und Timo Ballmann (51.). „Da waren wir etwas zu grün“, sagt Malyar über seine junge Elf. Erneut Ballmann (62.) und Dominik Schenkel (88.) trafen zum Endstand. „Das 0:4 ist ein zu hoch“, sagt Malyar. „Dieses Spiel müssen wir schnell abhaken.“

Das tat der Teamchef auch, als er auf die Partie gegen Genclerbirligi Resse blickte: „Da werden wir uns anders präsentieren.“ Hoffentlich mit einigen Rückkehrern.

Übrigens: Die nächste Chance den „Castrop-Fluch“ abzustreifen, besteht am 2. Dezember bei BG Schwerin.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Charlotte (9) zieht am Samstag mit ihrer musikalischen Spenden-Aktion um 
Charlotte (9) zieht am Samstag mit ihrer musikalischen Spenden-Aktion um 
Boris Becker gratuliert Johnson zum Wahlsieg: Fans fassungslos - „Das Schlimmste, dass du...“
Boris Becker gratuliert Johnson zum Wahlsieg: Fans fassungslos - „Das Schlimmste, dass du ...“
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Mega-Eklat nach Auftritt bei Weihnachtsfeier: Gäste verlassen Saal - „andere waren vor Schreck gelähmt“
Mega-Eklat nach Auftritt bei Weihnachtsfeier: Gäste verlassen Saal - „andere waren vor Schreck gelähmt“

Kommentare