+

Fußball

Rückstand auf Spitzenreiter wird größer - FC 96 und FC/JS Hillerheide verlieren

  • schließen

Dieser Spieltag in der Kreisliga A2 war nach dem Geschmack von Genclikspor. Während de Tabellenführer aus dem Recklinghäuser Süden gewann, verloren seine Verfolger FC 96 und FC/Hillerheide.

Der FC 96 haderte nach dem 1:2 (0:2) gegen Aufsteige SuS Bertlich mit dem Schiedsrichter, der Marko Milovanovic wegen eines vermeintlichen Nachtretens die Rote Karte zeigte. „Dabei war auf Markos Oberschenkel der Fuß-Abdruck noch zu sehen“, wunderte sich Odobasic. Zu dieser Zeit waren die Platzherren drauf und dran, das Spiel zu ihren Gunsten zu drehen. In der schwachen ersten Halbzeit gerieten die Recklinghäuser in Rückstand. Dennis Geimer traf zur Gäste-Führung (29.). Besser lief es für das Odobasic-Team in der zweiten Halbzeit, in der Milovanovic das 1:1 erzielte (67.). Auch in Unterzahl spielte sich der FC 96 gute Möglichkeiten heraus, an Torhüter Sebastian Machowiak führte jedoch kein Weg vorbei. Umso ärgerlicher war für den jetzigen Tabellendritten, dass abermals Geimer den Kreisliga-A-Neuling wieder in Führung brachte (72.).

Hillerheide unterliegt Flaesheim

Auch der FC/JS Hillerheide hat den Rückstand auf den Spitzenreiter nicht halten können. Gegen SuS Concordia Flaesheim setzte es eine 2:3 (0:1)-Niederlage. Lucas Mann brachte die Gäste in der ersten Halbzeit in Führung (18.) und legte in der 67. Minute auch das vorentscheidende 3:0 nach. Dazwischen hatte der ehemalige Hochlarer Mauro Geismann zum 2:0 getroffen (53.). Kampflos gaben sich die Platzherren nicht geschlagen. Mehr als der Anschluss, für den Björn Fehr (69.) und Kerem Aymaz (71.) sorgten, gelang Hillerheide nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen

Kommentare