+
Hillerheides Marvin Sachsenweger (6) kommt nicht an den Ball. Bertlichs Torwart Phil Komossa fängt den Ball

Fußball

FC/JS steht in Runde drei

HERTEN - Allein auf den Bezirksliga-Auftakt kann sich die Elf von der Maybacher Heide jedoch nicht konzentrieren: Mit dem 3:1 (2:1)-Erfolg bei SuS Bertlich sind die Heider Fußballer in die dritte Kreispokalrunde eingezogen.

„Jetzt haben wir ein Spiel mehr“, sagt FC/JS-Trainer Rabih Such, der von keiner erfüllten Pflichtaufgabe sprechen mag. „Bertlich hat das sehr gut gemacht und gekämpft“, lobt er den gastgebenden B-Ligisten. Auf dem holprigen Ascheplatz hatten die Recklinghäuser Probleme. „Für einige meiner Jungs ist es ungewohnt, auf Asche zu spielen“, beobachtete der Heide-Trainer und betont: „Das soll keine Ausrede sein.“

Bertlich ging durch Tim Meier früh in Führung (6.). Mit zunehmender Spielzeit wendete der favorisierte Bezirksligist das Blatt zu seinen Gunsten. Maximilian Kadura traf zum 1:1 (13.). Bertlich, das den Heider Torschützen im Abseits sah, drängte auf die erneute Führung. Die gelang jedoch dem Hillerheider Marvin Sachsenweger (42.). In Überzahl – Patrick Birkner sah die Rote Karte (55.) – machte Tim Gilgner mit dem 3:1 alles klar (88.).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Freche Sprüche, ein kleiner Strip und nackte Tatsachen: Beim Winterfest war alles dabei
Dramatik um den achten Platz - Diese Teams stehen in der Endrunde der Stadtmeisterschaft
Dramatik um den achten Platz - Diese Teams stehen in der Endrunde der Stadtmeisterschaft
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
Messe "OE zeigt und trifft sich" - 50 Aussteller locken viele Besucher in die Stadthalle
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
Recklinghäuser kommt bei Busunglück in Peru ums Leben
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen
LIVE! Stuckenbusch ist Hallenstadtmeister  in Recklinghausen

Kommentare