Katharina Prinz  vom 1. FFC Recklinghausen 2003 (l.)  versucht, den Ball ihrer Gegenspielerin abzuluchsen.
+
Katharina Prinz (l.) und die Regionalliga-Fußballerinnen des 1. FFC Recklinghausen 2003 gastieren bei Bayer 04 Leverkusen.

Fußball

Zu Gast beim Tabellenzweiten - 1. FFC Recklinghausen 2003 wird knifflige Aufgabe lösen müssen

  • Meike Holz
    vonMeike Holz
    schließen

„Bis Donnerstag“, sagt Laura Neboli, „waren wir auf das Kreispokalspiel fokussiert.“ Dieses haben die Regionalliga-Fußballerinnen des 1. FFC Recklinghausen 2003 beim SC Reken ungefährdet mit 15:0 gewonnen. Nun gilt die volle Konzentration dem Gastspiel bei Bayer 04 Leverkusen II am Sonntag (11. Oktober).

  • 1. FFC Recklinghausen gastiert bei makellos gestarteter Zweitvertretung von Bayer 04 Leverkusen
  • Elf von Laura Neboli nimmt im Kreispokal mit 15:0 beim SC Reken Schwung auf
  • FFC-Neuzugang Katharina Prinz kehrt an alte Wirkungsstätte zurück

„Wir treffen auf einen starken Gegner“, zollt die Recklinghäuser Teamchefin der Bundesliga-Reserve großen Respekt. Die bisherige Bilanz der Rheinländerinnen verdeutlicht dies: Die Elf von Trainer Dino Schacht gewann nicht nur ihre drei Saisonspiele, sondern erzielte dabei auch durchschnittlich vier Tore.

Gefahr erkannt, Gefahr gebannt? „Wir versuchen, uns defensiv zu stabilisieren“, sagt Laura Neboli vor der Fahrt zum verlustpunktfreien Tabellenzweiten. Der feiert kurioserweise erst an diesem vierten Spieltag seine Heimpremiere.

Gegen das Team mit einer guten Mischung aus Talenten aus der U17-Bundesliga und gestandenen Bundes- und Regionalliga-Spielerinnen braucht der 1. FFC eine gute Leistung, um mit etwas Zählbarem die Heimfahrt antreten zu können. Die Voraussetzungen sind nahezu optimal. Bis auf Madeline Gier kann die Trainerin auf alle Spielerinnen zurückgreifen.

Für Katharina Prinz, aktuell mit drei Treffern beste Torschützin der Recklinghäuser Fußballerinnen, ist das Gastspiel in Leverkusen ein besonderes: Die 23-Jährige kehrt an ihre alte Wirkungsstätte zurück. „Wir wollen an unsere gute Leistung vom letzten Sonntag anknüpfen“, erinnert Laura Neboli an das 4:1 gegen den SV Bökendorf. Und man wolle den Schwung aus dem Pokalspiel in Reken mitnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Handballerinnen der PSV Recklinghausen haben einen neuen Trainer 
Handballerinnen der PSV Recklinghausen haben einen neuen Trainer 
Handballerinnen der PSV Recklinghausen haben einen neuen Trainer 
Von wegen der Star ist die Mannschaft - bei diesem Verein steht er an der Seitenlinie
Von wegen der Star ist die Mannschaft - bei diesem Verein steht er an der Seitenlinie
Von wegen der Star ist die Mannschaft - bei diesem Verein steht er an der Seitenlinie
„Ein super schwieriges Spiel“ - der 1. FFC Recklinghausen erwartet den amtierenden Meister
„Ein super schwieriges Spiel“ - der 1. FFC Recklinghausen erwartet den amtierenden Meister
„Ein super schwieriges Spiel“ - der 1. FFC Recklinghausen erwartet den amtierenden Meister
Duell auf Augenhöhe
Duell auf Augenhöhe
Duell auf Augenhöhe
Optionen für alle Positionen
Optionen für alle Positionen
Optionen für alle Positionen

Kommentare