+

Fußball

FFC-Spiel fällt heute aus

Recklinghausen - So schnell kann's gehen. Die Westfalenliga-Fußballerinnen des 1. FFC Recklinghausen 2003 haben vorzeitig den Regionalliga-Aufstieg geschafft, ohne spielen zu müssen. Die Elf von Trainer Andreas Krznar sollte heute Nachmittag eingentlich im Sportzentrum Hohenhorst auf den SC Wiedenbrück treffen. Die Gäste sagten aber kurzfristig ab.

Somit wird das Spiel mit 2:0 Toren für den nach wie vor ungeschlagenen Tabellenführer gewertet, der damit nicht mehr von den drittplatzierten Sportfreunden Siegen eingeholt werden kann.

FFC-Verfolger Arminia Ibbenbüren hat das vorgezogene Spiel am Samstag beim VfL Bochum II zwar mit 3:0 gewonnen und auch noch am Ostersamstag ein Nachholspiel in der Hinterhand. Der FFC-Verfolger beantragte jedoch im Gegensatz zu Recklinghausen und Siegen keine Lizenz für die Regionalliga.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach dem Feuer in der "Kinderwelt": So äußert sich der Betreiber
Nach dem Feuer in der "Kinderwelt": So äußert sich der Betreiber
Brandursache in RE geklärt, Fahndung nach unsittlicher Berührung, Verkehrschaos vor Schalke-Spiel
Brandursache in RE geklärt, Fahndung nach unsittlicher Berührung, Verkehrschaos vor Schalke-Spiel
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Ed-Sheeran-Groove trifft auf 80er-Jahre-Feeling mit Tony Hadley
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Schalke verliert 0:3 gegen Bayern München - dennoch macht der Auftritt Mut
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund
Verkehrschaos vor dem Schalke-Spiel gegen Bayern München - aus diesem Grund

Kommentare