+
Genclikspors Spielmacher Hakan Cayirli (M.) erzielte einen Doppelpack.

Fußball

Schwere Geburt: Genclikspor mit Heimerfolg gegen die DJK Spvgg. Herten

  • schließen

Lange mussten die Recklinghäuser aber auf den erlösenden Treffer warten. Mit 3:1 (0:0) bezwang Genclikspor die DJK Spvgg. Herten.

Nach torloser erster Halbzeit erzielte Hakan Cayirli per Strafstoß die Gencliker Führung (60.). Postwendend zeigte Schiedsrichter André Korte erneut auf den Punkt - diesmal für Herten. Kevin Portmann traf zum 1:1 (63.). Doch die Formation von Spielertrainer Yakup Köse zeigte sich unbeeindruckt: Erneut Cayirli (75.) markierte das 2:1. Bis in die Schlussminuten mussten die Recklinghäuser aber um den Auftaktsieg zittern, ehe Moussa Fofana Bala das 3:1 schaffte (88.).

"Wir können zufrieden sein", bilanzierte Spielertrainer Yakup Köse. "Es war wichtig, erfolgreich und mit einer guten Leistung zu starten. Das haben wir geschafft."

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Trotz Corona-Zwangspause - SSV Recklinghausen steht weiterhin Rede und Antwort
Trotz Corona-Zwangspause - SSV Recklinghausen steht weiterhin Rede und Antwort
Tatort Dortmund: Coronavirus bremst Dreharbeiten zur Jubiläumsfolge - Ausstrahlung im Herbst in Gefahr?
Tatort Dortmund: Coronavirus bremst Dreharbeiten zur Jubiläumsfolge - Ausstrahlung im Herbst in Gefahr?
Not im Tierheim: Futterspenden kommen seltener, Mitarbeiter fehlen
Not im Tierheim: Futterspenden kommen seltener, Mitarbeiter fehlen
Mit kunterbunten Fenstern wollen Hertener für Aufmunterung sorgen - Fotostrecke
Mit kunterbunten Fenstern wollen Hertener für Aufmunterung sorgen - Fotostrecke
"Das tut natürlich weh" - PSV Recklinghausen verliert drei wichtige Spieler
"Das tut natürlich weh" - PSV Recklinghausen verliert drei wichtige Spieler

Kommentare