+
Tragischer Torschütze: Niklas Aussem (l.) traf zum 1:1 und ließ noch beste Chancen aus.

Fußball

"Unfassbar" - So haben die A-Kreisligisten aus Recklinghausen gespielt

  • schließen

In der Nachspielzeit fällt die Entscheidung im Recklinghäuser Derby, SW Röllinghausen kommt nicht aus dem Keller. So lief der 5. Spieltag in der Kreisliga A2.

Bezirksliga-Absteiger SW Röllinghausen findet sich in der neuen Saison noch nicht zurecht. Trotz großer Überlegenheit kam die Formation von Trainer Frank Fuhrmann nicht über ein 1:1 (0:0) gegen Westfalia Vinnum hinaus. "Unfassbar", blickte der SWR-Trainer auf die Vielzahl von ausgelassenen Chancen zurück. "Wir belohnen uns einfach nicht für ein gutes Spiel. Niklas Aussem (75.) glich die Gäste-Führung von David Olschewski aus (57.).

Ganiu entscheidet das Derby

Alleiniger Spitzenreiter ist nun Genclikspor nach einem deutlichen 5:1 (2:0) über Aufsteiger SuS Bertlich. Die Süder übernahmen Rang eins aufgrund der späten Entscheidung im Recklinghäuser Derby: Bejan Ganiu erzielte in der Nachspielzeit den umjubelten Siegtreffer für den FC 96 zum 3:2 (2:1) beim FC/JS Hillerheide. 

Weiterhin auf den ersten Punkt wartet unterdessen der FC Leusberg, in doppelter Unterzahl mit 0:7 bei der DJK Spvgg. Herten unterlag. Hingegen rettete Lukas Matena durch ein Tor in der vierten Minute der Nachspielzeit dem SV Hochlar 28 einen Punkt beim 1:1 gegen SuS Concordia Flaesheim.

So endeten die Partien mit Recklinghäuser Beteiligung in der Kreisliga A2

Genclikspor - SuS Bertlich 5:1

Tore: 1:0 Süleyman Demirci (3./FE), 2:0 Sefa Ceylan (42.), 3:0 Hakan Cayirli (51./FE), 4:0 Süleyman Demirci (64.), 5:0 Ismail Tosic (88.), 5:1 Yilmaz Kocaoglu (90.+1./FE)

SV Herta 23- GW Erkenschwick 3:0

Tore: 1:0 Marc Hammermeister (25./FE), 2:0 Hidir Ilsidar (81.), 3:0 Hidir Ilsidar (90.+2); Bes. Vork.: Rote Karte für Osman Ayakatik (Herta) nach einem groben Foulspiel (45.+2).

SW Röllinghausen - Westfalia Vinnum 1:1

Tore: 0:1 David Olschewski (57.), 1:1 Niklas Aussem (75.)

SuS Concordia Flaesheim - SV Hochlar 28 1:1

Tore: 1:0 Luca Krause (82.), 1:1 Lukas Matena (90.+4)

DJK Spvgg. Herten - FC Leusberg 7:0

Tore: 1:0 Yasin Baskurt (14.-FE), 2:0 Yasin Baskurt (21.), 3:0 Iddrisu Samuel (23.), 4:0 Felix Richter (45.), 5:0 Yasin Baskurt (83.), 6:0 Albert Alex (84.), 7:0 Leon Bibol (89.);Bes. Vork.: Rote Karte für Enes Birtek (Leusberg/13.), Gelb-Rote Karte für Ozan Katirci (Leusberg/72.).

FC/JS Hillerheide - FC 96 2:3

Tore: 0:1 Juri Stolz (12.), 0:2 Christian Johns (33.), 1:2 Adrian Stalka (44.), 2:2 Adrian Stalka (90./FE), 2:3 Bejan Ganiu (90.+2)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hündin Wendy wird verzweifelt gesucht - sie braucht dringend ihre Herz-Medikamente
Hündin Wendy wird verzweifelt gesucht - sie braucht dringend ihre Herz-Medikamente
Kommt jetzt das Verbot für Preis-Dumping im Lebensmittelhandel?
Kommt jetzt das Verbot für Preis-Dumping im Lebensmittelhandel?
Doppelter Dachstuhlbrand-Einsatz in Herten-Süd: Polizei äußert sich zur Ursache
Doppelter Dachstuhlbrand-Einsatz in Herten-Süd: Polizei äußert sich zur Ursache
Rekord in der Kreisliga A1: Rot nur 60 Sekunden nach der Einwechslung
Rekord in der Kreisliga A1: Rot nur 60 Sekunden nach der Einwechslung
Küchenbrand an der Friedhofstraße: Besitzer holen Hund selbst aus dem Haus
Küchenbrand an der Friedhofstraße: Besitzer holen Hund selbst aus dem Haus

Kommentare