Fußball

HFG-Liga-Neuling feiert ersten Sieg

Reckilnghausen - Inter Ludwig, Tabellenführer der Liga der Hobbyfußball-Gemeinschaft Recklinghausen, hat an diesem Spieltag pausiert und entspannt verfolgen können, wie sich die Konkurrenz schlägt: Neuling Sporting Marl feierte dabei seinen ersten Sieg und reichte die rote Laterne weiter.

Den ersten "Dreier" sicherte sich das bisherige Schlusslicht mit einem 7:2 im Kellerduell gegen die SG König Ludwig.

Auch in den oberen Tabellenregionen haben sich nach dieser sechsten Runde einige Änderungen ergeben. Neuer Zweiter ist der FC Buercelona, der das Verfolgerduell gegen den KGV Grullbad mit 3:2 für sich entschied. Mit Schacht-Yoaaa Brassert und dem FC Koffiebar Marl standen sich ebenfalls zwei direkte Tabellennachbarn gegenüber. Brassert rückte mit einem souveränen 5:1-Erfolg auf den vierten Rang vor.

Der nächste Liga-Spieltag steht erst nach den Osterferien am 5. Mai auf dem Programm. Die Fußballer sind dennoch am kommenden Sonntag im Einsatz. Auf dem Wacker-Platz an der Hochstraße wird die Stadtmeisterschafts-Vorrunde ausgetragen. Ab 11 Uhr kommt es zu folgenden Partien: SG König Ludwig - Sporting Marl, SY Brassert - Koffiebar Marl und Inter Ludwig - FC Buercelona.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Doppelter Dachstuhlbrand-Einsatz in Herten-Süd: Polizei äußert sich zur Ursache
Doppelter Dachstuhlbrand-Einsatz in Herten-Süd: Polizei äußert sich zur Ursache
Kommt jetzt das Verbot für Preis-Dumping im Lebensmittelhandel?
Kommt jetzt das Verbot für Preis-Dumping im Lebensmittelhandel?
Verkehrschaos: Diese Marler Siedlung sollten Autofahrer jetzt meiden
Verkehrschaos: Diese Marler Siedlung sollten Autofahrer jetzt meiden
Vom Navi quer durchs Stadion auf die Skipiste geführt - Recklinghäuser stranden in Winterberg
Vom Navi quer durchs Stadion auf die Skipiste geführt - Recklinghäuser stranden in Winterberg
Küchenbrand an der Friedhofstraße: Besitzer holen Hund selbst aus dem Haus
Küchenbrand an der Friedhofstraße: Besitzer holen Hund selbst aus dem Haus

Kommentare