+
Vor dem Anstoß stellten sich die Ü32-Fußballer der SG Hillen und der Dortmunder Traditionsmannschaft den Fotografen.

Fußball

BVB siegt im Schongang - Ü32 der SG Hillen kann Dortmunder Legenden nicht stoppen

  • schließen

Unter dem Strich steht ein standesgemäßer 5:0 (2:0)-Erfolg  für die  Traditionsmannschaft von  Borussia Dortmund. Dennoch ziehen die Ü32-Fußballer der SG Hillen eine positive Bilanz.

„Es war klar, dass sie uns spielerisch überlegen sind“, wusste SGH-Trainer Torben Stasch. „Wir haben aber eine ansprechende Leistung gezeigt.“ Vor dem Gastspiel auf dem Quellberg hatte die Formation von Teamchef Günter Kutowski eine kleine Kampfansage an die Rot-Weißen geschickt: „Aus allen Rohren feuern“ wolle die Borussia. 

Dementsprechend defensiv agierten die Recklinghäuser, bei denen alle 21 Mann des Kaders zum Einsatz kamen. Hillen machte vor 500 Zuschauern die Räume in der eigenen Spielfeldhälfte eng. 

Christoph Wintermeyer (M.) kann hier Michael Rummenigge nicht entscheidend stören.

Vergeblich kombinierten sich die Schwarz-Gelben vors Tor von Wolfgang Malcherowitz, der nach der Pause von Christoph Kaluzny abgelöst wurde. Das änderte, als  David Odonkor von der Strafraumgrenze abzog  und Giovanni Federico das 2:0 nachlegte

Applaus verdienten sich vor allem aber die Platzherren – bei sehenswerten Abwehraktionen oder eigenen Vorstößen.  Der SGH  blieb der Ehrentreffer verwehrt. Stattdessen legten Michael Rummenigge, Franck Patrick Njambe und abermals Federico weitere Tore nach.

Die ehemaligen Dortmunder Profis, hier Franck Patrick Njambe, erfüllten reichlich Autogrammwünsche.

 „Wir sind zufrieden“, zog Stasch hinterher eine positive Bilanz. Ihm pflichtet Jürgen  Schmidt,  Vorsitzender der SG Hillen, bei und richtete ein Lob an die Altherren-Fußballer:  "Ich bin stolz darauf, was sie auf die Beine gestellt haben." So viele Helfer, wie sie  auf der Bezirkssportanlage in den Heuwiesen im Einsatz waren, müsse man erst einmal mobilisieren.

In zwei Jahren  feiert die SG Hillen  ihr 100-jähriges Vereinsjubiläum. Der Klubchef  hält es für möglich, dass die  Recklinghäuser Fußballer dann wieder ein Legendenspiel organisieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Demonstranten fordern "Moralische Unterstützung für das türkische Volk"
Demonstranten fordern "Moralische Unterstützung für das türkische Volk"
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Metro verkauft Real: Wohin die Reise für den Supermarkt in Herten geht, ist offen
Schwerer Autounfall: Feuerwehr muss Fahrer (17) und Beifahrer (15) aus Wrack schneiden
Schwerer Autounfall: Feuerwehr muss Fahrer (17) und Beifahrer (15) aus Wrack schneiden
Die digitale Sonntagszeitung ist da: ePaper ist jetzt verfügbar
Die digitale Sonntagszeitung ist da: ePaper ist jetzt verfügbar
Papa betrunken, Sohn im Auto - und dann kracht es auch noch in Herten
Papa betrunken, Sohn im Auto - und dann kracht es auch noch in Herten

Kommentare