+
Hochlar-Torjäger Mirzet Efendic (l.) sammelte mit einem Dreierpack im Test beim FC Marl II Selbstvertrauen.

Fußball

Hochlar-Sieg bei Generalprobe

  • schließen

MARL - Dass am Ende die Beine schwer wurden, dafür hatte Henry Schoemaker Verständnis: „Vorher hat die Mannschaft noch eine leichte Laufeinheit absolviert“, sagte der Trainer des SV Hochlar 28 nach dem 6:2 (2:0)-Erfolg beim B-Kreisligisten FC Marl II. „Aber wir müssen noch etwas tun.“

Mit dem Auftritt zeigte sich Schoemaker insgesamt einverstanden. „Wir haben das Spiel dominiert. In den letzten 20 Minuten haben wir etwas abgebaut.“ In dieser Phase fielen auch die Marler Treffer, die nur kosmetischen Wert hatten. Zuvor hatten Mirzet Efendic (3), Niklas Ortmann und Mauro Geismann für klare Verhältnisse gesorgt. Philipp Sievers, Rückkehrer nach langer Verletzungspause, markierte den 6:2-Endstand.

Angesichts des Rumpfkaders – aufgrund von Verletzungen, beruflicher Verpflichtungen und Sperren standen nur 14 Spieler zur Verfügung – verzichtet der SVH auf einen anvisierten Test am Donnerstag bei der U19 des TSV Marl-Hüls. „Am Sonntag fit und ausgeruht zu sein, ist wichtiger“, sagt Schoemaker über das Topspiel gegen Spitzenreiter Teutonia SuS Waltrop.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Missbrauchs-Prozess gegen Mann aus Datteln: Urteil verzögert sich - aus diesem Grund
Missbrauchs-Prozess gegen Mann aus Datteln: Urteil verzögert sich - aus diesem Grund
„Das ist hoffnungslos“: Reporter-Legende missbilligt Wechsel von Nübel zum FC Bayern
„Das ist hoffnungslos“: Reporter-Legende missbilligt Wechsel von Nübel zum FC Bayern
Fußgänger bringen sich am Brandhaus in Gefahr - Wann kommt die Absperrung endlich weg?
Fußgänger bringen sich am Brandhaus in Gefahr - Wann kommt die Absperrung endlich weg?
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
2:2 im Kreisliga-Derby gegen FC/JS Hillerheide - FC Leusberg sendet Lebenszeichen
2:2 im Kreisliga-Derby gegen FC/JS Hillerheide - FC Leusberg sendet Lebenszeichen

Kommentare