+
Levent Oral (l.) markierte den Röllinghäuser Ehrentreffer.

Fußball

Die Hoffnung schwindet

RECKLINGHAUSEN - Der Abstieg in die Kreisliga A wird immer konkreter. Weil Schwarz-Weiß Röllinghausen dem Erler SV mit 1:4 (0:3) unterlag und zeitgleich der SV Zweckel (3:2 beim SC Hassel) gewann, wuchs der Rückstand des Schlusslichts aufs rettende Ufer auf zehn Punkte an – bei fünf noch ausstehenden Bezirksliga-Partien.

Die Flinte ins Korn mag SWR-Trainer Daniel Konert dennoch nicht werfen: „Solange es rechnerisch noch geht, ist alles möglich.“ Wenngleich die Röllinghäuser Hoffnung auf den Klassenerhalt äußerst gering ist. „Wir schauen natürlich darauf, was nächstes Jahr sein wird und wie wir das Szenario Kreisliga dann aufbauen.“

Die Röllinghäuser Leistung gegen Erle sprach deutlich gegen einen Bezirksliga-Erhalt. Im ersten Durchgang konnten die Gäste aus Gelsenkirchen das Spiel in Ruhe von hinten heraus aufbauen und dann blitzschnell zuschlagen.

Die fehlende Gegenwehr im Abwehrverbund der Schwarz-Weißen machte es ihnen dabei nicht sonderlich schwer, auch noch im Strafraum zu kombinieren. In der 15. Minute ging der ESV durch Benedikt Vorholt in Führung, nachdem Robin Hermans fast ungestört an fünf Gegenspielern vorbeiziehen konnte. Erle legte durch Marvin Scholz (20.) und Leonardo Tunjic (44.) zum 3:0 nach, womit die Partie bereits entschieden war.

Nach dem Kabinengang fand die Mannschaft von Frank Fuhrmann und Daniel Konert zwar besser ins Spiel. Röllinghausen machte aber zu wenig aus den Vorstößen. Den Beweis, wie man es besser macht, lieferte stattdessen erneut Leonardo Tunjic, der mit dem 0:4 redensartlich den Sack zumachte (53.).

In der Gewissheit des sicheren Siegs schaltete die Elf von Trainer Hartmut Scholz einen Gang zurück, was Röllinghausen nutzte und durch Levent Oral zum 1:4 kam (87.). Doch das sollte nur einer Resultatskosmetik gleichkommen.

„Wir haben heute richtig schlecht gespielt. Unter dem Strich haben wir verdient verloren“, redete Daniel Konert nicht um den heißen Brei und haderte mit den Gegentreffern. „Bei allen Toren unterliefen uns individuelle Fehler, die dürfen uns nicht passieren. Da sind die anderen Mannschaften einfach abgezockter und machen solche Dinger rein.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Cristiano Ronaldo und der FC Bayern: Was läuft denn da? Detail aus Vergangenheit macht nachdenklich
Cristiano Ronaldo und der FC Bayern: Was läuft denn da? Detail aus Vergangenheit macht nachdenklich
Trauerfeier für TV-Star (†34) - Pfarrer: „Ich fiel in eine tiefe Schockstarre“
Trauerfeier für TV-Star (†34) - Pfarrer: „Ich fiel in eine tiefe Schockstarre“
Wendler-Mutter bekommt pikantes Intimfoto zu Gesicht - sie reagiert öffentlich
Wendler-Mutter bekommt pikantes Intimfoto zu Gesicht - sie reagiert öffentlich
Pikantes Detail auf diesem Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Pikantes Detail auf diesem Foto von Bikini-Frauen - Sehen Sie es sofort?
Kein Support mehr? WhatsApp-Schock - Tausende Smartphones nicht mehr unterstützt
Kein Support mehr? WhatsApp-Schock - Tausende Smartphones nicht mehr unterstützt

Kommentare