Fußball

Juri Stolz wechselt zum FC 96 Recklinghausen

RECKLINGHAUSEN - Juri Stolz verlässt die DJK Spvgg. Herten und wechselt zur kommenden Saison zum A-Kreisligisten FC 96 Recklinghausen.

Der Offensivspieler erzielte in dieser Spielzeit in zwölf Spielen zwölf Tore. Durch sein Tempo und seine Beidfüßigkeit erhofft sich der FC 96 in der Offensive noch unberechenbarer zu werden. Der 25-Jährige spielte bereits in den Junioren und im ersten Senioren-Jahr bei 96. Es folgten Stationen unter Anderem bei den SF Stuckenbusch und der SG Suderwich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Autofahrer prallt auf A2 bei Recklinghausen in Sattelzug - Mitfahrer schwer verletzt
Autofahrer prallt auf A2 bei Recklinghausen in Sattelzug - Mitfahrer schwer verletzt
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
Feuerwehr befreit eingeklemmten Marler aus seinem Wagen
Feuerwehr befreit eingeklemmten Marler aus seinem Wagen
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
Die Einsatzfahrzeuge der Waltroper Feuerwehr: Welche sie haben, wofür sie gebraucht werden 
Die Einsatzfahrzeuge der Waltroper Feuerwehr: Welche sie haben, wofür sie gebraucht werden 

Kommentare