+
95/08 jubelt: Die Grün-Schwarzen feiern Torhüter Serdal Demir (blaues Hemd), der zwei Elfer hielt.

Fußball - Kreispokal

Ludwiger feiern Elfer-Helden Demir

KÖNIG LUDWIG - Dieses Spiel hatte wirklich alles zu bieten: Nach 120 hart umkämpfen Minuten mit acht Toren und drei Platzverweisen, warf B-Kreisligist Spvgg. 95/08 den SV Herta 23 mit 8:7 nach Elfmeterschießen aus dem Kreispokal.

„Wir hätten den Sack schon eher zu machen können“, kritisierte 95/08-Trainer Andreas Sperling die Chancenverwertung. So wäre der Zuschauern im Schimmelsheider Park aber der Nervenkitzel erspart geblieben.

Zum Helden avancierte Torhüter Serdal Demir, der zwei Hertaner Strafstöße parierte. Weil Jonas Mende, Kevin Langowicz, Marco Slotala und Nico Schäfer trafen, ziehen die „Ludwiger“ in die zweite Runde ein. Dort kommt es am Donnerstag zum Derby mit Hochlar 28. Für Herta hatten Hidir Ilsidar, Kaled El-Zein und Mamoudou Camara getroffen.

Zuvor gab es aber rasante 120 Spielminuten: Egzon Shala erzielte die schnell 2:0-Führung für den A-Liga-Aufsteiger vom Bruchweg (9., 16./Foulelfmeter). 95/08 kämpfte sich zurück in die Partie: Tayfun Ermek per Strafstoß (30.) und Alper Turan (37.) markierten den verdienten Ausgleich. Nach der Pause war es wieder Shala, der die Hertaner Führung erzielte (63.).

95/08 kam durch Ermek zum erneuten Ausgleich – 3:3 (67.). Auch Shalas vierten Treffer (75.) konnten die Ludwiger noch beantworten: Kevin Langowicz erzwang mit dem 4:4 die Verlängerung (89.). die hätte es fast nicht gegeben, weil Turan noch eine Riesenchance ausließ (90.).

Spvgg. 95/08: Demir, Knauf, M. Höft, Mende, Turan, Schäfer, Langowicz, T. Ermek (74. Böckner), F. Ermek (76. Tetik), Alizada (91. J. Höft), Slotala SV Herta 23: Mahmod (46. A. Chamdin); Göcük, Ilsidar, Siala, El Zein, Shala, Ayakatik, Camara, B. Capakli, Chamdin, T. Capakli (46. S. Omeirat)

Anschließend gab es unschöne Szenen, als Shala nach einem Foul die Gelbrote Karte sah und Schiedsrichter Marius Burrichter verbal anging (90.+1). In der Verlängerung gab es zwar keine Tore dafür weitere Hinausstellungen: Einmal die Gelb-Rote Karte für Djehat Chamdin und kurz darauf für 95/08-Torschützen Alper Turan.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Die U17 des VfB Waltrop muss nach Schalke: "Wir sind nicht chancenlos"
Die U17 des VfB Waltrop muss nach Schalke: "Wir sind nicht chancenlos"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Gina-Lisa Lohfink zeiht sich bei Instagram aus - Fans gehen viel zu weit
Gina-Lisa Lohfink zeiht sich bei Instagram aus - Fans gehen viel zu weit

Kommentare