+
Abgekocht: 96-Stürmer Maxi Wilk (r.) tanzt Meckinghovens Keeper Nedim Caliskan aus und versenkt zum Endstand. 

Fußball

Wilk trifft im Fünferpack - so lief der Spieltag für die Recklinghäuser Kreisligisten

  • schließen

Maxi Wilk ballert den FC 96 zum Sieg, der FC Leusberg wartet weiter auf den ersten Punkt und der FC/JS Hillerheide patzt beim Aufsteiger. Der Spieltag im Überblick.

Gleich fünf Mal traf Maximilian Wilk beim 6:0 (3:0)-Heimerfolg des FC 96 gegen SW Meckinghoven. Der Angreifer markierte die 3:0-Pausenführung (15., 20., 25.) und erhöhte nach Giuliano Panzicas Treffer (60.) zum Endstand (69., 82.). „Nach der Führung hat die Mannschaft mehr gewollt, war bissig in den Zweikämpfen und hat so das Spiel kontrolliert“, lobte Trainer Amel Odobasic, der eine "rundum zufriedenstelle Leistung" sah.

Rudi Behrenswerth kann das auch: Der RWE-Angreifer umkurvt Leusbergs Hakan Cengel und locht zum zwischenzeitlichen 2:0 ein.


Weiter auf den ersten Punkt wartet SchlusslichtFC Leusberg. Im heimspiel gegen Aufsteiger RW Erkenschwick unterlagen die Süder mit 1:5 (1:2). Bis zur Pause hielt der FCL von Trainer Michael Martens wacker mit und konnte durch Bilal Moho den Anschlusstreffer (21.) markieren. Die Gäste aus Oer-Erkenschwick, die schnell durch Tore von Steffen Domhöfer (5.) und Rudi Behrenswerth mit 2:0 führten, machten im zweiten Durchgang den Sack zu. Laurin Grüneberg (50.), Sebastian Fricke (75.) und Emre Odabas (80.) erhöhten auf 5:1.

Auf ungeliebter roter Asche kassierte Bezirksliga-Absteiger FC/JS Hillerheide die zweite Niederlage in Folge: 0:2 (0:1) bei SuS Bertlich. Sebastian Freudenreich (37.) und Rafael Argiropoulos (83.) trafen für den Aufsteiger. Mit 0:1 unterlag der SV Herta bei Westfalia Vinnum.

So endeten die Partien mit Recklinghäuser Beteiligung in der Kreisliga A2

GW Erkenschwick - Genclikspor 1:5 (0:1)
Tore: 0:1 Tugrul Kurt (45.), 0:2 Ilhan Acar (50.), 0:3 Süleyman Demirci (57.), 0:4 Ilhan Acar (65.), 1:4 Danny Oenhausen (67.), 1:5 Hakan Cayirli (82./FE)
Bes. Vork.: Rote Karte für Ibrahim Uguz (Genclikspor) nach einem groben Foulspiel (60.).

SuS Bertlich - FC/JS Hillerheide 2:0 (1:0)

Tore: 1:0 Sebastian Freudenreich (37.), 2:0 Rafael Argiropoulos (83.)

FC 96 - SW Meckinghoven 6:0 (3:0)
Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Maximilian Wilk (15., 20., 25.), 4:0 Giuliano Panzica (60.), 5:0, 6:0 Maximilian Wilk (69., 82.)

FC Leusberg - RW Erkenschwick 1:5 (1:2)
Tore: 0:1 Steffen Domhöfer (5.), 0:2 Rudolf Behrenswerth (7.), 1:2 Bilal Moho (21.), 1:3 Laurin Grüneberg (50.), 1:4 Sebastian Fricke (75.), 1:5 Emre Odabas (80.)

SV Hochlar 28 - SW Röllighausen 4:5 (1:2)
Tore: 0:1 Ezra Egole (6.), 1:1 Mirzet Efendic (31.), 1:2 Dennis Eichel (45.), 2:2 Lukas Matena (56./FE), 3:2 Lukas Matena (59./FE), 4:2 Mirzet Efendic (63.), 4:3 Niklas Aussem (79.), 4:4 Ezra Egole (88.), 4:5 Dennis Eichel (90.+1)
Bes. Vork.: Rote Karte für Moritz Ott (Hochlar, 90.+3).

Westfalia Vinnum - SV Herta 23 1:0 (0:0)
Tore: 1:0 David Olschewski (65.)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Stadt muss alten Müllwagen ausrangieren -  so viel kostet das Ersatzfahrzeug     
Stadt muss alten Müllwagen ausrangieren -  so viel kostet das Ersatzfahrzeug     
Auch Mitte Juni keine Freigabe - WSA: "Leider müssen wir immer wieder feststellen, dass..."
Auch Mitte Juni keine Freigabe - WSA: "Leider müssen wir immer wieder feststellen, dass..."
Datteln 4: Polizei zieht Bilanz der Demonstrationen rund ums Kraftwerk - so viele Verstöße gab es
Datteln 4: Polizei zieht Bilanz der Demonstrationen rund ums Kraftwerk - so viele Verstöße gab es
Datteln: Drohnenpiloten retten Rehkitze vor dem qualvollen Mähtod im Feld
Datteln: Drohnenpiloten retten Rehkitze vor dem qualvollen Mähtod im Feld
Schlachthofbrücke ist wieder freigegeben - das sind die Folgen für den Busverkehr
Schlachthofbrücke ist wieder freigegeben - das sind die Folgen für den Busverkehr

Kommentare