+
Der Leusberger Leon Sonnenberg (l.) klärt vor Panagiu Liviu (M.), und Berdan Saglik.

Fußball

Majert hakt Meisterschaft ab

Recklinghausen - Auch wenn die B-Jugend-Fußballer der Sportfreunde Stuckenbusch mit einem 1:1 (1:0) im Derby beim FC Leusberg die Tabellenführung behauptete, hat Trainer Tom Majert das Thema "Meisterschaft" abgehakt

Verfolger Teutonia SuS Waltrop II, der einen Punkt Rückstand har, darf bis Weihnachten noch drei Mal ran, Stuckenbusch nur hingegen noch einmal.

Gerade deshalb rätselte Majert über die Zurückhaltung seiner Mannschaft: „Teilweise waren wir überheblich, hatten das Spiel im Kopf schon gewonnen. Aber wir sind nie so richtig ins Spiel gekommen“, so der Stuckenbusch-Trainer über den Auftritt seiner Elf beim Vorletzten aus der Südstadt.

Der ist bekanntermaßen immer noch auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer. Beim stellvertretenden Geschäftsführer Klaus-Dieter Lewin, der sich auch um die Belange der Jugend kümmert, stand in den letzten Tagen das Telefon nicht still. „Wir wollen uns erst einmal in die Winterpause retten. Dann werden wir die Gespräche intensivieren“, so Lewin, der auch verrät: Die Trainersuche „bleibt schwierig.“

Sollte der potenzielle Nachfolger an diesem verregneten Vormittag an der Strünkedestraße gewesen sein, konnte er durchaus engagierte Süder erkennen. „Mit unseren begrenzten Mitteln ist das ein Achtungserfolg“, sagt Lewin über das 1:1 gegen den Tabellenführer. Kim-Jannik Eckert erzielte kurz vor Abpfiff per Strafstoß den umjubelten Ausgleich (79.). Majerts Stimmung war da längst im Keller.

Hatte der Übungsleiter die Startschwierigkeiten seiner Mannschaft noch nicht als besorgniserregend eingestuft, wurden seine Unmutsbekundungen trotz dem zwischenzeitlichen Führungstreffer durch Berdan Saglik (17.) immer lauter und schärfer.

„Jeder zweite Pass landete beim Gegner“, moserte der Trainer. „Dabei ist ein gutes Passspiel für unsere Offensive wichtig.“ Hinzu kam, dass seine Mannschaft den Ball nicht ein zweites Mal an FCL-Keeper Malek Kurt vorbeibrachte. „Wer sie vorne nicht macht, wird eben hinten bestraft“, musste Majert eine Fußball-Weisheit bemühen, der Leusbergs Eckert in der Schlussminute ein weiteres Kapitel hinzufügte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Festnahme, Blutprobe, 150 Personen überprüft: Polizei greift an mehreren Stellen in Herten zu
Festnahme, Blutprobe, 150 Personen überprüft: Polizei greift an mehreren Stellen in Herten zu
Die Stadt Marl sperrt den Verkehr aus der Blumensiedlung aus
Die Stadt Marl sperrt den Verkehr aus der Blumensiedlung aus
In Herten wird Lidl bald einen Riesen-Markt eröffnen - doch es gibt Ärger
In Herten wird Lidl bald einen Riesen-Markt eröffnen - doch es gibt Ärger
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Bahn-Pendler müssen sich umstellen: Neuer Fahrplan ab 15. Dezember - VRR erwägt Nachbesserungen
Bewaffnet und maskiert: An diesen Orten haben die Täter bisher zugeschlagen
Bewaffnet und maskiert: An diesen Orten haben die Täter bisher zugeschlagen

Kommentare