Fußball

Nach der Pause wird's deutlich

Recklinghausen - „Unsere Serie ist gerissen“, bedauert Trainer Dirk Sadowicz. Nachdem der FC Leusberg die letzten fünf Duelle mit Schwarz-Weiß Meckinghoven für sich entscheiden konnte, kehrte der A-Kreisligist aus dem Recklinghäuser Süden nun mit einer 2:6 (0:0)-Niederlage aus Datteln zurück.

„Kein Vorwurf an die Mannschaft“, betonte Sadowicz mit Verweis auf seine Rumpftruppe. „In den ersten 45 Minuten haben wir gut gespielt“, lobte er die Leistung seiner Elf. „Wir haben unsere Chancen leider nicht genutzt.“ Müßig ist die Frage, wie die Partie verlaufen wäre, wenn Ali El-Batal oder Kai Ragert die Süder in Führung gebracht hätten.

Denn in der zweiten Halbzeit kippte das Spiel zugunsten der favorisierten Meckinghover. Nur 180 Sekunden nach Wiederanpfiff brachte Christoph Klose die Platzherren in Führung und legte wenig später auch das 2:0 (51.) nach. Vergeblich bemühten sich die Gäste darum, den Anschluss herzustellen. Stattdessen führten die Schwarz-Weißen binnen einer Minute die Entscheidung herbei. Erst traf Andreas Stolzenberg (67.), dann stellte Linus Moormann auf 4:0 (68.).

Auf Leusberger Seite gingen verständlicherweise die Köpfe nach unten. Auf das 6:0, für das abermals Moormann (73.) und Tom Judschwertschat (78.) sorgten, hatten die Gäste aber eine Antwort parat. Ali-Osman Kaymak (82.) und Johannes Zenzen (86.) betrieben erfolgreich Ergebnis. Wenngleich für Sadowicz das Resultat dann doch etwas zu hoch ausfiel: „Ein 4:2 wäre das gerechtere Ergebnis gewesen.“

Leusberg: Lampe – Katirci, Sehic, Öztürk, Ragert, Özüzgün, Aktas, Azak (83. Gold) , Baytekin (72. Birtek), Zenzen, El-Batal (69. Kaymak)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mit Dekoration und Party: Der Handel bereitet sich auf die umsatzstärkste Zeit vor 
Mit Dekoration und Party: Der Handel bereitet sich auf die umsatzstärkste Zeit vor 
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Mann stürzt auf der Flucht vor der Polizei etwa 15 Meter in die Tiefe
Mann stürzt auf der Flucht vor der Polizei etwa 15 Meter in die Tiefe
Neue Technik in Datteln: Am Betriebshof kann bald ohne Bargeld bezahlt werden
Neue Technik in Datteln: Am Betriebshof kann bald ohne Bargeld bezahlt werden
Die nächste Sporthalle in Marl wird zur Baustelle
Die nächste Sporthalle in Marl wird zur Baustelle

Kommentare