Mit dem Stadtderby zwischen dem FC 96 (mit Juri Stolz, l.) und SW Röllinghausen (mit Luka Meyer, r.) startet das neue Fußballjahr.
+
Mit dem Stadtderby zwischen dem FC 96 (mit Juri Stolz, l.) und SW Röllinghausen (mit Luka Meyer, r.) startet das neue Fußballjahr.

Fußball

Neue Terminierung - Schon am 2. Februar endet die Winterpause

  • vonKevin Korte
    schließen

Offizieller Start in die restliche Freiluft-Saison ist am 16. Februar 2020. Doch bereits zwei Wochen früher endet die Winterpause in der Region. Den Auftakt macht ein Derby.

  • 13 Mannschaften legen einen Frühstart ins Pflichtspieljahr 2020 hin
  • B-Kreisligist SV Hullern muss gleich doppelt ran
  • Noch ohne Termin ist die Partie Borussia Ahsen gegen SW Röllinghausen

Bereits am 2. Februar holen SW Röllinghausen und der FC 96 Recklinghausen in der Kreisliga A2 das Stadtderby nach. Eine Woche später steigt das Hertener Derby zwischen SuS Bertlich und dem SV Vestia Disteln II. Zudem empfängt Genclikspor dann Westfalia Vinnum. Dieses Spiel war aufgrund der Vorkommnisse rund um das Heimspiel gegen den SV Herta 23 verlegt worden. In der Kreisliga A1 erwartet am 9. FebruarFenerbahce Marl den FC RW Dorsten. Alle Partien starten um 14:30 Uhr. Noch keinen neuen Termin hat das Röllinghäuser Gastspiel bei Borussia Ahsen, das am 1. Dezember ausgefallen war.

In der Kreisliga B4 stehen noch drei Partien aus 2019 aus: Am 2. Februar empfängt der SV Hullern GW Erkenschwick II, ehe eine Woche später die SG Suderwich II zur Halterner Hauptstraße reisen muss. Zudem holen am 9. Februar der TuS Henrichenburg und Titania Erkenschwick die ausgefallene Partie des 17. Spieltags nach. Auch hier starten alle Partien um 14:30 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Kommunalwahl im Kreis Recklinghausen: Fünf Fragen an Landratskandidat Bodo Klimpel
Kommunalwahl im Kreis Recklinghausen: Fünf Fragen an Landratskandidat Bodo Klimpel
Europa-League auf Schalke: Polizei rechnet nicht mit Problemen - Inter Mailand trifft auf Getafe
Europa-League auf Schalke: Polizei rechnet nicht mit Problemen - Inter Mailand trifft auf Getafe
Kommunalwahl: Die "PARTEI" will in Marl jetzt doch an die Macht – ganz im Ernst
Kommunalwahl: Die "PARTEI" will in Marl jetzt doch an die Macht – ganz im Ernst
Vom witzigen Irrtum zum späteren Künstlernamen
Vom witzigen Irrtum zum späteren Künstlernamen
Opferfest: Könnte der Dattelner Schlachter am Ende sogar straffrei davonkommen?
Opferfest: Könnte der Dattelner Schlachter am Ende sogar straffrei davonkommen?

Kommentare