In geselliger Runde haben die ehemaligen Kreis- und Bezirksliga-Fußballer die Erinnerungen an die gemeinsame Zeit in den 70er- und 80er-Jahren aufgefrischt.
+
In geselliger Runde haben die ehemaligen Kreis- und Bezirksliga-Fußballer die Erinnerungen an die gemeinsame Zeit in den 70er- und 80er-Jahren aufgefrischt.

Fußball

Oldies schwelgen in Erinnerungen

  • vonKevin Korte
    schließen

Recklinghausen - Schon mit ein wenig Stolz präsentiert Rolf Sobek seine Sammlung an Zeitdokumenten. Und zu fast jedem der fünf Aktenordner und weiteren unzähligen Mappen könnte der Suderwicher eine Anekdote zum Besten geben. Aber vorrangig geht es dem Organisator um das Miteinander beim „Nostalgietreff der Fußballoldies“.

Speziell die Kreis- und Bezirksliga der 70er- und 80er- Jahre hatte Sobek ins Auge gefasst. „Da habe ich ja noch selber gespielt.“ Ob ehemalige Mitspieler oder Kontrahenten, in der Gaststätte „Feldmann’s“ an der Sachsenstraße waren alle Wegbegleiter gern gesehen. Von den Sportfreunden Stuckenbusch, Schwarz-Weiß Röllinghausen, der SG Hillen, Schwarz-Weiß Meckinghoven, der Spvgg. 95/08 und natürlich der SG Suderwich waren viele ehemalige Aktive nach Surk gekommen.

Wenngleich Rolf Sobek einschränkt: „Ich hatte mir eine größere Resonanz erhofft.“ Knapp 25 ehemalige Kicker haben sich auf dem Weg nach Suderwich gemacht. „Vielleicht muss sich dieses Treffen auch erst einmal herumsprechen“, sagt Sobek und macht den Mittwochabend und die Ferienzeit als Ursachen aus. „Viele wollen bei so einem lockeren Abend ein Bierchen trinken. Das ist natürlich schwierig, wenn am nächsten Morgen der Wecker zur Arbeit klingelt.“

Eine Neuauflage im nächsten Jahr ist nicht nur angedacht, sondern bereits beschlossen: Am 26. Juni 2019, einem Samstag, hofft der Organisator dann auf rege Teilnahme. „Es ist ein kleiner Anfang“, blickt Sobek in den Gastraum, der dennoch einige Höhepunkte parat hielt. So wurde kurz nach 19 Uhr der Fernseher in der Gaststätte angeschaltet: Sobek hatte Videomaterial aufgetrieben. Drei aufgezeichnete Partien aus den 80er Jahren mit Beteiligung von SWR, Langenbochum, 95/08 und Hillen flimmerten über die Mattscheibe. „Viele sehen sich heute wahrscheinlich zum ersten Mal im Fernsehen“, lacht Sobek. „Und dann auch noch beim Fußballspielen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Umbauarbeiten: FC 26 Erkenschwick  möchte auf diese ungenutzte Sportanlage umziehen
Umbauarbeiten: FC 26 Erkenschwick  möchte auf diese ungenutzte Sportanlage umziehen
Bochum baut "Stattstrand" - und will Coronapartys damit ein Ende setzen
Bochum baut "Stattstrand" - und will Coronapartys damit ein Ende setzen
Tickets, Bier und Gästefans: DFL stellt Plan zur Rückkehr der Fans ins Stadion vor
Tickets, Bier und Gästefans: DFL stellt Plan zur Rückkehr der Fans ins Stadion vor
Transfer-Ticker: BVB hat offenbar nächstes Juwel von Manchester City an der Angel
Transfer-Ticker: BVB hat offenbar nächstes Juwel von Manchester City an der Angel
Kostenlose Fahrradstation und Gutscheine: Zweiter Aktionstag steht bevor
Kostenlose Fahrradstation und Gutscheine: Zweiter Aktionstag steht bevor

Kommentare