Mal an Papas Hand, mal allein wirbeln die Preußen Kids durch die Sporthalle der Hochlarmarker Galileo-Grundschule.
+
Mal an Papas Hand, mal allein wirbeln die Preußen Kids durch die Sporthalle der Hochlarmarker Galileo-Grundschule.

Fußball

Die Fußball-Stars von übermorgen -  Preußen-Kids lernen ihren Sport spielerisch kennen

Noch sind sie zu jung, um als Minikicker über den  Fußballplatz zu wirbeln.  Der 1. FC  Preußen  Hochlarmark  ebnet den  Jüngsten aber den Weg dorthin -  in der  Ballgewöhnungsgruppe "Preußen-Kids".

  • Gruppe für Jungen und Mädchen des Jahrganges 2017
  • Spielerisch die Kinder in der Entwicklung fördern
  • Langfristiges Ziel: als G-Jugend-Mannschaft spielen

Ziel ist es, die Jungen und Mädchen des Jahrgangs 2017 spielerisch in ihrer motorischen Entwicklung zu fördern. „Wir machen viele verschiedene Übungen“, erklärt Patrick Knade, der die Gruppe mit Ahmet Yavuz leitet. „Wir arbeiten aber aufs Ballspielen hin“, führt er fort. 

Weil die beiden Trainer der Preußen Kids langfristig planen, und ihre Schützlinge in einigen Jahren in G-Jugend-Spielen auf dem Fußballplatz sehen. Wann es soweit sein wird, das entscheiden die Kinder. „Wir bringen die Geduld auf“, betont Yavuz. 

Verschiedene Übungen für die Kleinsten

Wie die Kinder auch in den Trainingseinheiten dienstags in der Zeit von 16 bis 17:30 Uhr in der Galileo-Grundschule (Westfalenstraße 195) den Takt vorgeben. Haben sie genug vom Balancieren oder Klettern, können sie nach Lust und Laune in der Sporthalle herumtoben. Mit oder ohne Ball.

„Das Schöne ist, dass die Eltern mithelfen und ein Auge auf die Kinder haben“, sagt Ahmet Yavuz, dessen Sohn wie der seines Trainerkollegen Patrick Knade bei den Preußen Kids aktiv ist. „Dieses Projekt“, schmunzelt Ahmet Yavuz, „haben wir schon geplant, als die Kinder noch im Bauch der Mamas waren.“ 

Anfang September fiel der Startschuss mit seinerzeit 25 Kindern auf dem Sportplatz am Senghorst. Inzwischen wechselte die Gruppe in die Halle. „Alle Jungen und Mädchen des Jahrgangs 2017 sind noch dabei“, freut sich Yavuz. 

Leuchtende Kinderaugen und ein zufriedenes Lachen

Das Trainerduo, das sich gewissenhaft auf die Übungseinheiten vorbereitet und in diesen stets einen „Spickzettel“ zur Hand hat, kommt bei Leo, Vincent, Mert, Lucy, Hanna und Co. offensichtlich gut an. Das zeigen die leuchtenden Kinderaugen und ihr fröhliches Lachen. 

Zum Abschluss der kurzweiligen Einheit in Hochlarmark ist kräftiger Applaus der Eltern ein Muss. „Als Zeichen, dass es die Kinder gut gemacht haben“, sagt Yavuz. „Das werden wir bis zur D-Jugend beibehalten.“

Nähere Informationen unter www.1-fc-preussen-hochlarmark.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Karneval mit Mundschutz und Abstand? Das haben die Jecken in Marl vor
Karneval mit Mundschutz und Abstand? Das haben die Jecken in Marl vor
Planung der Saison 2020/2021 liegt auf  Eis - SV Horneburg steht vor ungewisser Zukunft
Planung der Saison 2020/2021 liegt auf  Eis - SV Horneburg steht vor ungewisser Zukunft
Exhibitionist belästigt Frauen in Gelsenkirchen - die Polizei bittet um Hinweise
Exhibitionist belästigt Frauen in Gelsenkirchen - die Polizei bittet um Hinweise
Gute Nachrichten für Nutzer der Stadtbibliothek - es gibt einen neuen praktischen Service
Gute Nachrichten für Nutzer der Stadtbibliothek - es gibt einen neuen praktischen Service
Strom weg, Loch gebuddelt, neues Problem: Jetzt steht die Baustelle seit Wochen still
Strom weg, Loch gebuddelt, neues Problem: Jetzt steht die Baustelle seit Wochen still

Kommentare