+
Wie zur Regionalliga-Premiere gegen Aachen würde FFC-Torjägerin Besjana Recica gern auch für den Kosovo treffen

Fußball

1. FFC Recklinghausen 2003 pausiert an diesem Spieltag - das ist der Grund

  • schließen

Die Regionalliga-Fußballerinnen des 1. FFC Recklinghausen  2003 können am zweiten Spieltag entspannt  verfolgen, was die Konkurrenz macht. Ihr Gastspiel beim SV Bökendorf wurde verlegt.

Torjägerin Besjana Recica, die am Sontag für den Regionalliga-Aufsteiger in letzter Sekunde zum 2:1-Auftaktsieg gegen Alemannia Aachen getroffen hatte, wurde für die Nationalmannschaft des Kosovo nominiert.

Und die startet an diesem Wochenende in die Qualifikation für die Europameisterschaft 2021 in England – am heutigen Freitag gegen die Türkei und am Dienstag in Slowenien. 

Gözde Dökel muss Länderspielreise absagen

Fast wäre es zum Auftakt zu einem Recklinghäuser Duell gekommen: Gözde Dökel wurde in die türkische Auswahl berufen. Im Gegensatz zu ihrer 23-jährigen Teamkollegin musste die ein Jahr jüngere Mittelfeldspielerin aus beruflichen Gründen die Länderspielreise absagen.

Das für Sonntag geplante Gastspiel des Regionalliga-Aufsteigers 1. FFC Recklinghausen  2003 beim SV Bökendorf wurde auf den 23. November (14 Uhr) verlegt. Weiter geht es für den Aufsteiger daher am 8. September gegen den VfL Bochum. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit

Kommentare