Zwei Neue für die FFC-Offensive: Der Sportliche Leiter Andreas Krznar stellte Vanessa Kniszewski (l.) und Mandy Reinhardt vor.
+
Zwei Neue für die FFC-Offensive: Der Sportliche Leiter Andreas Krznar stellte Vanessa Kniszewski (l.) und Mandy Reinhardt vor.

Fußball

Kader nimmt weiter Konturen an - 1. FFC Recklinghausen 2003  stärkt die Offensive

  • Meike Holz
    vonMeike Holz
    schließen

Beim 1. FFC Recklinghausen 2003 treibt man die  Kaderplanungen voran. Trainerin Laura Neboli wird auf zwei neue Offensivkräfte setzen können, die sie aus gemeinsamer Zeit bei der SGS Essen U20 kennt.

  • 1. FFC Recklinghausen 2003 stellt Neuzugänge Nummer fünf und sechs vor
  • Regionalligist setzt auf Offensivespielerin mit Zweitliga-Erfahrung
  • Trainingstart für Mitte Juli geplant

Zu den Recklinghäuser  Fußballerinnen wechseln Mandy Reinhardt und Vanessa Knieszewski. Die beiden 20-Jährigen spielten in der Saison 2018/19 gemeinsam für Zweitligist SGS Essen U20 und erzielten seinerzeit zusammen neun der 16 Saisontore

Der Sportliche Leiter Andreas Krznar kann sich genau vorstellen, wie die beiden Neuzugänge künftig beim 1. FFC Recklinghausen 2003 übers Spielfeld wirbeln. „Mandy kommt übers Zentrum und Vanessa spielt auf der Außenbahn. Sie hat ein gutes Auge für die Torvorbereitung.“ 

Offensivduo trainierte im Essener Bundesliga-Kader

Mandy Reinhardt spielte in dieser abgebrochenen Corona-Saison für Bezirksligist Rhenania Bottrop. Die Stürmerin begann ihre Fußball-Laufbahn bei SuS Beckhausen und wechselte über SV Horst-Emscher zur SGS Essen. Dort spielte sie in der U17-Bundesliga und empfahl sich mit guten Leistungen für Einsätze bei den Frauen. 

Mit dem Essener Bundesligisten trainierte auch Vanessa Kniszewski, die beim SC Velbert das Fußball-Einmalseins erlernte. Ihre spätere Trainerin bei der SGS und künftigeFFC-Teamchefin Laura Neboli habe die 20-Jährige auf verschiedenen Positionen eingesetzt und sieht die junge Fußballerin „eher außen“, wie Vanessa Kniszewski erklärt. 

Sportlicher Leiter freut sich über Verstärkungen

Von beiden Neuzugängen ist Andreas Krznar überzeugt. „Das sind zwei für die Regionalligaabsolute Top-Spielerinnen“, sagt der Sportliche Leiter. Mitte Juli möchte der 1. FFC Recklinghausen ins Training einsteigen.

Jüngst stellte der Regionalligist zwei Verstärkungen für die Abwehr vor.

Die neue Trainerin Laura Neboli kann in der neuen Saison auch auf zwei Rückkehrinnen setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Große Straßensanierungs-Offensive in Waltrop: Die Pläne, die Kosten, der besondere Kniff
Große Straßensanierungs-Offensive in Waltrop: Die Pläne, die Kosten, der besondere Kniff
Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen 2020: So beeinflusst das Coronavirus die Stimmabgabe
Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen 2020: So beeinflusst das Coronavirus die Stimmabgabe
Landesregierung NRW: Schalke will Bürgschaft - in dieser Höhe
Landesregierung NRW: Schalke will Bürgschaft - in dieser Höhe
Kita-Plätze sind knapp - da müssen auch ungewöhnliche Lösungen her
Kita-Plätze sind knapp - da müssen auch ungewöhnliche Lösungen her
In Bildern: Biergarten soll Zechengelände am Schacht 7 zu neuem Leben erwecken
In Bildern: Biergarten soll Zechengelände am Schacht 7 zu neuem Leben erwecken

Kommentare