+
Die Entscheidung: Besjana Recica köpft zum 2:1 gegen den VfL Bochum ein.

Fußball

Guter Auftakt -  Regionalliga-Aufsteiger  1. FFC Recklinghausen 2003 feiert zweiten Sieg

  • schließen

Das zweite Spiel, der zweite 2:1-Sieg: In ihrer neuen sportlichen Umgebung haben sich die Regionalliga-Fußballerinnen des 1. FFC Recklinghausen 2003 offensichtlich gut eingelebt.

Nach dem Schlusspfiff musste  Trainer  Andreas Krznar aber erst einmal tief durchatmen: „Das war ein glücklicher Sieg.“  Dass  die Recklinghäuser  Fußballerinnen  den Rasen des Stadions Hohenhorst als Sieger verließen, „haben wir unserer individuellen Klasse zu verdanken.“

Krznar verwies damit auf den siegbringenden Spielzug in der 88. Minute: Nach Vorarbeit von Ann-Kathrin Mosolf flankte Maria Bienentreu von rechts in den Strafraum, wo Besjana Recica frei zum Kopfball kam und Bochums Torhüterin Antonia Soce keine Abwehrchance ließ – 2:1.  Zuvor hatte der gastgebende  Aufsteiger „zu wenig Ballbesitz“,  wie Krznar monierte.

1. FFC Recklinghausen  geht in Führung

Dabei  hatten die  Gastgeberinnen  vorgelegt. Schiedsrichter Maik Koch entschied nach einem Foul an Christina Bach auf Elfmeter, den  Anna-Lena Klos sicher zum 1:0 verwandelte (27.). 

Doch zu diesem Zeitpunkt zeichnete sich bereits ab, was für den weiteren Spielverlauf symptomatisch werden sollte. Die Mannschaft von Paul Müller kam durch eine höhere Laufbereitschaft zu mehr Spielanteilen. Der FFC konnte einen Bochumer Eckball schließlich nicht entscheidend klären, sodass Janine Angrick nachsetzen konnte und zum 1:1 traf (40.).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Recklinghausen lockt mit verkaufsoffenem Sonntag in die Altstadt - und mehr
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Pause an dieser Marler Baustelle
Pause an dieser Marler Baustelle
Die U17 des VfB Waltrop muss nach Schalke: "Wir sind nicht chancenlos"
Die U17 des VfB Waltrop muss nach Schalke: "Wir sind nicht chancenlos"

Kommentare