+
Im Haus Florin trafen sich die ehemaligen Jugendspieler vom SV Eintracht.

Fußball

Rückblick auf alte Zeiten

Recklinghausen - „Es war eine schöne Zeit“, sagt Günter Bannasch, der mit Karl-Rüdiger Barth das Nostalgietreffen im Haus Florin organisierte. Ein guter Anlass, um alte Zeiten aufleben zu lassen. Über vier Jahrzehnte liegen die sportlichen Großtaten der ehemaligen Kicker des SV Eintracht Recklinghausen mittlerweile zurück.

Von 1972 bis 1978 spielten die Fußballer im Juniorenbereich von der C-Jugend bis zur A-Jugend. „Es hat einfach sehr viel Spaß gemacht“, erinnert sich Bannasch. „In einem Jahr haben wir nur ein einziges Spiel verloren.“ Der Klub, der damals aus der Fusion von Wacker 20, Preußen Hochlarmark und Union 05 hervorging, ist längst wieder von der Bildfläche verschwunden, lebt aber in der Aktiven weiter.

Speziell an Testpartien gegen Mannschaften aus dem Seniorenbereich – vornehmlich der 1. Kreisklasse – erinnert sich Bannasch gern. „Weil wir meistens hoch gewonnen haben“, schmunzelt der Organisator. Und weil auch der Zuspruch stimmte: Nicht selten fanden sich mehrere Hundert Zuschauern zu den Spielen ein. „Und vor solch einer Kulisse spielt man doch gern“, ergänzt Bannasch.

Wie der SV Eintracht wenige Jahre später mit einer erneuten Fusion verschwand, zerstreute sich auch die famose Mannschaft. Die meisten Spieler schlossen sich dem benachbarten FC/JS Hillerheide an.

„Leider“, blickt Bannasch in den Versammlungssaal, litt das Nostalgietreffen unter einer mauen Bilanz. Es sei eben schwierig im vollen Terminkalender ein passendes Plätzchen zu finden. „Aber wir bleiben am Ball“, versprach Bannasch. Eine Neuauflage im kommenden Jahr ist nicht nur angedacht, sondern bereits beschlossene Sache.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bildergalerie und Video: So liefen die Martinsumzüge in Herten
Bewaffneter Überfall auf "Penny" - Täter ist auf der Flucht
Bewaffneter Überfall auf "Penny" - Täter ist auf der Flucht
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Bahnstrecke in Recklinghausen für zehn Tage gesperrt - was Bahnkunden wissen müssen
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Ekel-Fund am Kanal in Datteln: Spaziergänger entdecken eine Plastiktüte - der Inhalt schockiert
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick
Närrisches Geheimnis ist endlich gelüftet - das ist das neue Prinzenpaar der Stadt Oer-Erkenschwick

Kommentare