+
Impulsiv an der Seitenlinie und fordert selbige Leidenschaft auch von seiner Mannschaft: Stuckenbusch-Trainer Nassir Malyar.

Fußball

Stuckenbusch: Sieben Stunden auf der Autobahn für eine schlappe 0:1-Niederlage 

  • schließen

Nassir Malyar ist ein leidenschaftlicher Vertreter seiner Zunft. Für den Trainer der SF Stuckenbusch haben sich am vergangenen Sonntag aber sieben Stunden Autofahrt nicht gelohnt.

Der Recklinghäuser unterbrach extra seinen Sommerurlaub in Nordholland für das Bezirksliga-Gastspiel bei der Spvg. BG Schwerin. Auf der etwa dreieinhalbstündigen Anreise grübelte Malyar noch über die Kabinenansprache. Die 90 Minuten am Grafweg seien dann aber "durchweg enttäuschend" gewesen, berichtet Stuckenbuschs Trainer, und mündeten in ein verdientes 0:1.

Auf der anschließenden Rückfahrt zum Urlaubsort analysierte der Trainer das Geschehene - und gönnt sich nun eine Fußballpause von ein paar Tagen. In Abwesenheit des "Chefs" werden seine Assistenten Christoph Meyer und Thomas Mlodoch das Training leiten. Am Sonntag empfangen die Sportfreunde den BV Rentfort (15 Uhr, Am Leiterchen). 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
30-Meter-Baum stürzt in Herten auf ein vorbeifahrendes Auto - jetzt ermittelt die Polizei
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Drei Verletzte bei Unfall in Herten - Autos werden komplett zerstört 
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Nach schwerer Krankheit:  Ausnahmemusiker Matthes Fechner ist  gestorben
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Einbrecher verwüsten Vereinsanlage - das ist beim SV Titania in Oer-Erkenschwick passiert
Einbrecher verwüsten Vereinsanlage - das ist beim SV Titania in Oer-Erkenschwick passiert

Kommentare