+
Fatih Aldibas (r.) erzielte im Test gegen Kirchhellen einen Doppelpack

Fußball

Später Sieg für Stuckenbusch

  • schließen

STUCKENBUSCH - „Froh und zufrieden“ sei er, verrät Frank Kandsorra. Mit dem 3:2 (1:1)-Erfolg im Test gegen A-Kreisligist VfB Kirchhellen ist für Stuckenbuschs Trainer ein wichtiges Etappenziel in der Vorbereitung des Bezirksligisten erreicht.

In der fünften Trainingswoche war es erst das zweite Spiel für die Rot-Weißen. „Das passt unserem Spieljahr“, findet Kandsorra, der aufgrund der vielen Neuzugänge gern öfter getestet hätte, was bekanntlich die Witterung der vergangenen Wochen nicht zuließ. „Wir müssen es nehmen, wie es kommt“, sagt der Teamchef, der seine Elf aber auf einem guten Weg sieht.

Denn gegen einen laut Kandsorra „starken A-Ligisten“, der im Sommer nur knapp den Bezirksliga-Aufstieg verpasste und nun wieder an der Spitze steht, kombinierte Stuckenbusch flüssig und gefällig. „Es war ein guter Test“, lobte der Teamchef.

Fatih Aldibas (23., 58.) brachte den Bezirksligisten jeweils in Führung. Speziell nach dem 2:2 (65.) freute sich Kandsorra über den „unbedingten Willen“, das Spiel noch gewinnen zu wollen. Der Lohn: Mario Droste (87.) erzielte den Siegtreffer.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Abstimmung über Volksbank-Fusion, Projekt gegen Vandalismus, Unfall mit Schwerverletzten
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund

Kommentare