+
Sascha Drepper (2.v.l.) verstärkt die Sportfreunde Stuckenbusch.

Fußball

Ein Ex-Erkenschwicker verstärkt die SF Stuckenbusch - auch die SG Suderwich legt nach

  • schließen

Die Bezirksligisten Sportfreunde Stuckenbusch und die SG Suderwich haben auf dem Transfermarkt nochmals nachgebessert. Beide Verstärkungen sollen die Offensive beleben.

  • SF Stuckenbusch holen Mittelfeldspieler mit Westfalenliga-Erfahrung
  • Für Trainer Nassir Malyar ist es ein "Wunsch-Transfer"
  • Auch die SG Suderwich präsentiert einen Neuzugang

Mittelfeldspieler Sascha Drepper verstärkt für die restliche Bezirksliga-Spielzeit die SF Stuckenbusch. Der Mittelfeldspieler kommt von Westfalenligist SV Sodingen und spielte zuvor bereits bei der Spvgg. Erkenschwick. Der Neuzugang kam bereits im Test am Sonntag bei Landesligist Wacker Obercastrop (0:9) zum Einsatz. Zusammen mit Marcel Kriesten, einem weiteren Winter-Neuzugang der Stuckenbuscher, soll Drepper das Offensivspiel ankurbeln. "Das haben die beiden gegen Obercastrop schon ganz gut getan. Sascha ist schon ein Stück weit ein Wunsch-Transfer", erklärt Malyar.

Auch Stadtrivale SG Suderwich verstärkt die Offensive: Mirco Scarale kommt aus dem Herner Raum und spielte zuletzt für Arminia Sodingen. Zuvor war Scarale für Fortuna Herne und auch für die Spvg. BG Schwerin in der Bezirksliga am Ball. Der Zugang gab letzten Sonntag seinen Einstand im Test beim SV Wanne II (3:0). Zusammen mit Marvin Brösicke (eigene U19) belebte Scarale das Suderwicher Angriffsspiel. "Das sah schon ganz gut aus", lobte Trainer Maik Stocker

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Stadt muss alten Müllwagen ausrangieren -  so viel kostet das Ersatzfahrzeug     
Stadt muss alten Müllwagen ausrangieren -  so viel kostet das Ersatzfahrzeug     
Auch Mitte Juni keine Freigabe - WSA: "Leider müssen wir immer wieder feststellen, dass..."
Auch Mitte Juni keine Freigabe - WSA: "Leider müssen wir immer wieder feststellen, dass..."
Datteln 4: Polizei zieht Bilanz der Demonstrationen rund ums Kraftwerk - so viele Verstöße gab es
Datteln 4: Polizei zieht Bilanz der Demonstrationen rund ums Kraftwerk - so viele Verstöße gab es
Datteln: Drohnenpiloten retten Rehkitze vor dem qualvollen Mähtod im Feld
Datteln: Drohnenpiloten retten Rehkitze vor dem qualvollen Mähtod im Feld
Schlachthofbrücke ist wieder freigegeben - das sind die Folgen für den Busverkehr
Schlachthofbrücke ist wieder freigegeben - das sind die Folgen für den Busverkehr

Kommentare