+
Großer Jubel bei der SG Suderwich: Tim Colen hat soeben das 2:2 markiert.

Fußball

In der Nachspielzeit: SG Suderwich rettet einen wichtigen Punkt im Kellerduell

  • schließen

Die SG Suderwich hat durch einen Treffer in der Nachspielzeit im Kellerduell bei der SG Castrop-Rauxel einen Punkt gerettet. Trainer Christoph Meyer lobt seine "Mentalitätsmonster".

  • Trainer Christoph Meyer feiert ein gelungenes Debüt auf der Suderwicher Trainerbank
  • Abstiegsbedrohter Bezirksligist trennt sich 2:2 (0:1) von der SG Castrop-Rauxel
  • Tim Colen trifft in der Nachspielzeit

Nominell hat sich in der Abstiegszone der Bezirksliga 9 nichts getan. Nach dem 2:2 (0:1) bei der SG Castrop-Raxuel hat die SG Suderwich immer noch beträchtliche fünf Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. Die Stimmungslage ist nun eine ganz andere.

Nach dem Freistoß-Treffer von Ingmar Holtkamp (56.), der die Castroper Führung durch Yassine Bellahcen (17.) auf 2:0 ausbaute, schien das Suderwicher Schicksal (und wohl auch der Abstieg) vorzeitig besiegelt. Spätestens als Sascha Schlüter einen schmeichelhaften Elfmeter - der Ex-Stuckenbuscher Onur Sahin-Altay hatte Steven Kucharczyk vom Ball getrennt - an Torhüter Pascal Heuser scheiterte (78.), glaubten nur noch wenige Suderwicher an einen erfolgreichen Ausgang der Partie.

"Die Jungs sind absolute Mentalitätsmonster", lobte Trainer Christoph Meyer nach seinem Pflichtspieldebüt. Denn: Durch Treffer von Mathis Kämper, der von Heuser angeschossen wurde (79.) und Tim Colen in der Nachspielzeit (90.+2) rettete die SGS einen möglicherweise ganz wichtigen Punkt im Abstiegskampf. "Dieses Spiel sollte uns einen Schub geben", freute sich Meyer. "Wir haben nie aufgegeben und uns diesen Punkt verdient." Für die SGS ist es ein gefühlter Sieg.

Erst vor 14 Tagen hatte der 36-Jährige beim Bezirksligisten übernommen. Gleich drei Wochen hat der Cheftrainer nun, um die Mannschaft auf das schwierige Auswärtsspiel beim SV Zweckel (8. März) vorzubereiten. "Es war spielerisch mit Sicherheit noch ausbaufähig. Das war heute nicht gefragt. Die Leidenschaft und der Einsatz haben gestimmt", lobt Meyer eine geschlossen starke Teamleistung

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
"Demokratisches Experiment": So sammelt der Radentscheid Unterschriften für das Bürgerbegehren
"Demokratisches Experiment": So sammelt der Radentscheid Unterschriften für das Bürgerbegehren
Mediziner aus dem Ruhrgebiet mit heftiger Kritik zur Coronavirus-Strategie: "Wir behandeln Patienten, die nicht zu retten sind"
Mediziner aus dem Ruhrgebiet mit heftiger Kritik zur Coronavirus-Strategie: "Wir behandeln Patienten, die nicht zu retten sind"
Kraftwerksleiter erklärt: Welche Maßnahmen Trianel ergriffen hat
Kraftwerksleiter erklärt: Welche Maßnahmen Trianel ergriffen hat
Fahrer haut ab: Vierjähriger läuft zwischen Autos hervor und wird bei Unfall schwer verletzt
Fahrer haut ab: Vierjähriger läuft zwischen Autos hervor und wird bei Unfall schwer verletzt

Kommentare