+
Die B-Junioren des FC/JS Hillerheide und SV Hochlar 28 II sorgten für ein torreiches Saisonfinale.

Fußball

Torreiches Saisonfinale auf der Hillerheide

Recklinghausen - Die B-Jugend-Fußballer des FC/JS Hillerheide haben die Kreisliga-B-Saison mit einem 7:3 (4:3)-Erfolg über den SV Hochlar 28 II beendet. Dabei haderten die Gäste nach einer tollen Aufholjagd nach einem 0:4-Fehlstart mit einem irregulären Elfmetertor.

Thomas Wehlmann, der den Tabellenzweiten von der Maybacher Heider mit Sebastian Wegele und Osman Tofuk trainiert, erwischte einen Auftakt nach Maß: Jan Wehlmann (2.) und Fabian Höhn (4.) sorgten für die schnelle 2:0-Führung. Hochlars Abwehr stand zwei weitere Male auf verlorenem Posten, als abermals Wehlmann (9.) und Höhn (18.) für die vermeintliche 4:0-Vorentscheidung sorgten.

Die Platzherren wähnten sich auf der sicheren Seite und nahmen zwei Spielerwechsel vor, die das Konzept veränderten – und Hochlar damit die Chance zur Aufholjagd gaben. SVH-Kapitän Lukas Kiel tauchte nach einem langen Ball frei vor dem Hillerheider Tor auf und schob zum 1:4 ein (27.).

Hochlars 1:4 gibt Aufwind

Der Treffer setzte ungeahnte Kräfte bei der Mansnchaft von Trainer Maurice Loocl frei. Jeweils nach Vorarbeit von Tommy Tran traf Justin Zielinski zum 3:4-Anschluss (36., 39.). Hochlar hoffte auf den Ausgleich, musste zu Beginn der zweiten Halbzeit aber den nächsten Rückschlag hinnehmen: Hillerheide bekam einen Elfmeter zugesprochen, den Oskar Stefanski erst an den Pfosten setzte und im Nachschuss verwandelte (43.). Dass der Schiedsrichter den Treffer gab, sorgte zurecht für großen Unmut aufseiten der Gäste vom Segensberg.

Mit einer Zwei-Tore-Führung im Rücken spielte Hillerheide nun seine Räume richtig gut aus, sodass erneut Fabian Höhn (65.) und der eingewechselte Emirhan Köse (73.) zum verdienten 7:3-Endstand abstaubten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ampel nach Stromausfall wieder in Betrieb 
Ampel nach Stromausfall wieder in Betrieb 
10:2 Tore, sechs Punkte  - TuS 05 Sinsen marschiert  in die Zwischenrunde
10:2 Tore, sechs Punkte  - TuS 05 Sinsen marschiert  in die Zwischenrunde
Ärgernis Baulücken: Was die Stadt dagegen tun kann  
Ärgernis Baulücken: Was die Stadt dagegen tun kann  
Aufmerksamer Zeitungszusteller sieht brennendes Auto und ruft die Feuerwehr
Aufmerksamer Zeitungszusteller sieht brennendes Auto und ruft die Feuerwehr
Dattelns Senioren-Fußballer sind heiß auf den Stadtmeisterpokal 
Dattelns Senioren-Fußballer sind heiß auf den Stadtmeisterpokal 

Kommentare