+

Fußball

Vierte Pleite in Folge

  • schließen

GLADBECK - Eine Null bleibt stehen. Bezirksliga-Aufsteiger SW Röllinghausen wartet auch nach vierten Spieltag weiter auf den ersten Punkt. Mit 1:2 (0:1) unterlag die Mannschaft der Trainer Frank Fuhrmann und Daniel Konert beim SV Zweckel.

"Über 75 Minuten waren wir überhaupt nicht präsent", monierte Fuhrmann. "Erst danach haben wir angefangen, Fußball zu arbeiten. Die Bezirksliga ist eine Arbeitsliga. Wir brauchen kämpferische Lösungen, wir versuchen es noch viel zu oft mit spielerischen Mitteln."

Gerade bei beiden Gegentoren durch Haris Imsirovic (17.) und Jan Schwers (67.) haderte Fuhrmann mit nachlässigem Abwehrverhalten. "Da wird versucht mit dem Hacke zu klären, anstatt den Ball kompromisslos wegzuknallen", kritisiert der Teamchef.

Erst in der Schlussviertelstunde, die Fabian Mackowiak mit einem herrlichen Freistoßtor einleitete (75.), kam SWR besser auf. Die größte Chance zum Ausgleich verpasste wiederum Mackowiak, der vom Elfmeterpunkt an Bünyamin Ertürk (84.).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Zugverbindung Berlin - Recklinghausen kommt ab Montag - es gibt nur einen Haken
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Heftiger Wetterumschwung zieht heran: Sturm, Schnee und spiegelglatte Straßen? DWD warnt bereits
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Männer mit Schusswaffe wollten offenbar "Netto" überfallen - doch es gab ein Hindernis
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Neue Blitzersäule am Autobahnzubringer: Entscheidendes Detail fehlt aber noch 
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit
Hertener Stadtstreicher sitzt jetzt hinter Gittern - aber nicht wegen der grünen Flüssigkeit

Kommentare