+
Auch im letzten Heimspiel dieser Saison wollen die Westfalenliga-Fußballerinnen des 1. FFC Recklinghausen, hier mit Besjana Recica (l.) und Elsa Dins, möglichst einen Sieg bejubeln.

Fußball

1. FFC will ungeschlagen bleiben

Recklinghausen - Auch wenn die Westfalenliga-Fußballerinnen des 1. FFC Recklinghausen 2003 bereits Meister sind, werden sie im finalen Saisonspiel keineswegs die Zügel schleifen lassen. Im Duell mit dem als Absteiger feststehenden SV Hohenlimburg (Sonntag, 15 Uhr, Sportzentrum Hohenhorst) will die Mannschaft von Andreas Krznar ungeschlagen bleiben.

„So vielen Mannschaften ist das noch nicht gelungen“, sagt der Recklinghäuser Trainer, dessen Elf bislang nur beim 2:2 am 2. Dezember bei den Sportfreunde Siegen Punkte abgab.

Dem 1. FFC gelang es allerdings schon einmal: In der Saison 2008/09 führten die Recklinghäuser Fußballerinnen die Westfalenliga-Tabelle mit der Bilanz von 25 Siegen und einem Unentschieden und einem beeindruckenden Torverhältnis zum 138:15 (aktuell 82:12) an. Mit einem Sieg gegen Hohenlimburg kann der FFC die Bilanz bestätigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rund 5.000 Kinder und ihre (Groß-)Eltern folgen dem Nikolaus beim Zug durch Oer-Erkenschwick
Rund 5.000 Kinder und ihre (Groß-)Eltern folgen dem Nikolaus beim Zug durch Oer-Erkenschwick
Entscheidung um Alexander Nübel naht: Das ist Schalkes Millionen-Plan
Entscheidung um Alexander Nübel naht: Das ist Schalkes Millionen-Plan
EC-Karten-Dieb festgenommen - 41-Jähriger durch Zeugenhinweise enttarnt
EC-Karten-Dieb festgenommen - 41-Jähriger durch Zeugenhinweise enttarnt
Bundesparteitag: Kevin Kühnert zum neuen SPD-Vize gewählt - Heil mit schlechtestem Ergebnis
Bundesparteitag: Kevin Kühnert zum neuen SPD-Vize gewählt - Heil mit schlechtestem Ergebnis
Teuerster Glühwein in ganz Deutschland? Dieser Preis aus München ist unfassbar
Teuerster Glühwein in ganz Deutschland? Dieser Preis aus München ist unfassbar

Kommentare