+
Christian Johns (l.) und der FC 96 feierten einen wichtigen Heimsieg.

Fußball

Zurück in der Erfolgsspur

  • schließen

HOHENHORST - Der FC 96 ist dank eines mühevollen 1:0 (0:0)-Erfolgs gegen SuS Concordia Flaesheim in die Erfolgsspur zurückgekehrt. "Aber solche Spiele sind mir ganz recht", betont Trainer Amel Odobasic.

Es müssen nach Meinung des 96-Coaches nicht immer glanzvolle und haushohe Siege sein: "Heute haben wir uns schwer getan. Aber wir haben das Spiel gewonnen. Das zählt."

Und auch beim Tor des Tages tat sich der Hausherr schwer. Eine Hereingabe von Maximilian Wilk beförderte Niklas Haak ins eigene Netz (50.). Zur Ehrenrettung des Flaesheimer Verteidigers sei erwähnt: Die hinter ihm lauernden Robin Demes und wohl auch Thorsten Bier hätten locker eingeschoben.

Insgesamt gab es aber spielerisch wenig Erbauliches im Stadion Hohenhorst. Die körperlich robusten Gäste probierten es mit langen Bällen, die bei den 96-Innenverteidigern Paul Heron und Tobias Kolok (später auch Christian Kohlwes) sichere Beute waren. Im Vorwärtsgang agierte der FC zu unscharf im Passspiel. "Wir müssen die Konter viel besser zu Ende spielen", forderte Odobasic. Die beste Chance zur Entscheidung verpasste Murat Tatar, der bei einer Überzahlsituation den überhasteten Abschluss anstatt des wohlüberlegten Querpasses bevorzugte (70.).

Dennoch: "Die Mannschaft hat gut gegen den Ball gearbeitet und das Spiel so kontrolliert. Ich bin zufrieden", zeigte sich Odobasic genügsam. Es muss ja nicht immer das spielerische Feuerwerk sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Anzeige gegen Bischof Genn - das ist der Grund
Anzeige gegen Bischof Genn - das ist der Grund
Trubel in allen Gassen - Parkchaos in Oer-Erkenschwick befürchtet
Trubel in allen Gassen - Parkchaos in Oer-Erkenschwick befürchtet
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Bachelor in Paradise: Carina Spack steht erst nach 15 Uhr auf - der Grund überrascht
Bachelor in Paradise: Carina Spack steht erst nach 15 Uhr auf - der Grund überrascht
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"

Kommentare