+
Die Vorstandsmitglieder der ETG-Handball-Abteilung Thomas Hartel (l.), Bernd Andersen (2.v.r) und Rainer Mader (r.) stellen mit Carsten Kuhlwilm den neuen Trainer für die erste Herren-Mannschaft vor.

Handball

"Glücksgriff für die ETG" -  Ex-Nationalspieler übernimmt Traineramt in Recklinghausen

  • schließen
  • Stephan Rathgeber
    Stephan Rathgeber
    schließen

Handball-Bezirksligist ETG Recklinghausen hat im Zuge der Planungen für die neue Saison die wichtigste Planstelle besetzen können. 

  • Carsten  Kuhlwilm gibt Zusage unabhängig von Liga-Zugehörigkeit
  • Als Spieler in der 1. und 2. Bundesliga und  im Nationalteam
  • Konzept der ETG mit Talentförderung überzeugt

Der 60-jährige Sportlehrer gab der derzeit abstiegsbedrohten Eisenbahner Turngemeinde (ETG) die Zusage unabhängig von der Liga-Zugehörigkeit seiner neuen Mannschaft. „Das war mir wichtig“, sagt der gebürtige Schwerter. 

Carsten Kuhlwilm, der als 17-Jähriger seine ersten Spiele im Seniorenbereich bei einem Solinger Oberligisten bestritt, spielte später beim TuS Wellinghofen, Bayer Uerdingen oder TB Wülfrath in der 1. und 2. Bundesliga. Der1, 98 Meter große Linksaußen lief auch einige Male für die deutsche Nationalmannschaft auf. „Er ist ein Glücksfall für die ETG“, sagt der Sportliche Leiter Bernd Andersen, dem Abteilungsleiter Rainer Mader und Thomas Hartel beipflichten. 

ETG Recklinghausen knüpft Kontakt über soziale Netzwerke

Den Kontakt zu ihrem neuen Teamchef, der aktuell den Bezirksligisten Meerbuscher HV trainiert, knüpften die Recklinghäuser Handballer über soziale Netzwerke. 

„Wir haben uns schnell mit ihm in Verbindung gesetzt und alles in einem persönlichen schnell festgezurrt“, sagt Andersen. Der 60-Jährige schlug weitere Angebote höherklassiger Vereine aus, weil ihn das Gesamtpaket überzeugte. „Ich suche einen Verein, der Familiensport betreibt.“ Carsten Kuhlwilm will besonders junge Spieler fördern. „Das ist mir wichtig“, sagt der erfahrene Handballer.

Das war's wahrscheinlich für die Landesliga-Handballer des SV Westerholt im Meisterrennen: Der Tabellendritte zog beim Zweiten HC Westfalia Herne knapp den Kürzeren.

Die Handballerinnen der PSV Recklinghausen haben auch im nächsten Spitzenspiel die Tabellenführung in der Oberliga Westfalen behauptet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
"Demokratisches Experiment": So sammelt der Radentscheid Unterschriften für das Bürgerbegehren
"Demokratisches Experiment": So sammelt der Radentscheid Unterschriften für das Bürgerbegehren
Kraftwerksleiter erklärt: Welche Maßnahmen Trianel ergriffen hat
Kraftwerksleiter erklärt: Welche Maßnahmen Trianel ergriffen hat
Fahrer haut ab: Vierjähriger läuft zwischen Autos hervor und wird bei Unfall schwer verletzt
Fahrer haut ab: Vierjähriger läuft zwischen Autos hervor und wird bei Unfall schwer verletzt
Streit eskaliert - Obdachloser in Gladbeck von jungem Mann niedergeschlagen
Streit eskaliert - Obdachloser in Gladbeck von jungem Mann niedergeschlagen

Kommentare