+
Im Hinspiel gewannen Torben Radtke und die SG Suderwich überraschend mit 26:21.

Handball

Frust vor dem Derby

  • schließen

SUDERWICH - Es wird immer enger für die Bezirksliga-Handballer der SG Suderwich: Als „ein ganz wichtiges Spiel“ im Abstiegskampf ordnet auch Alexander Gerdes das Bezirksliga-Derby beim FC Erkenschwick (Samstag, 18:30 Uhr, Willi-Winter-Sporthalle, Otto-Hue-Straße) ein. „Normalerweise ist die Vorfreude groß“, sagt der Teamchef der SG Suderwich. „Diesmal ist sie sehr getrübt.“

Was weniger an wiedererstarken Erkenschwickern liegt. Mit einer Bilanz von 19:5 Punkten in diesem Kalenderjahr hat sich der FCE in beeindruckender Manier aus dem Tabellenkeller bis auf Platz sechs vorgearbeitet. „Sie haben einen guten Lauf“, bemerkt auch Gerdes. „Eine Truppe mit viel Erfahrung.“

Mit der Nachverpflichtung von Markus „Ente“ Engberding machte der FCE die schlechte Hinserie, wo schlichtweg manchmal das Spielglück fehlte, mehr als vergessen. Der deckungsstarke Mittelmann, der bereits in der Ober- und Verbandsliga Erfahrungen sammelt, avancierte zum noch fehlenden Puzzleteil im Erkenschwicker Gesamtbild.

Von möglichen Neuzugängen kann Gerdes derzeit nur träumen. „Die Verletzungsprobleme sind sehr, sehr gravierend“, erklärt Suderwichs Trainer ohne ins Detail gehen zu wollen. „Wir müssen wirklich schauen, ob wir acht Gesunde auf das Feld bekommen.“ Das Derby kommt daher zum ungünstigen Zeitpunkt.

Im Hinspiel gewann die SGS noch mit 26:21. „Das zu wiederholen wird sehr schwer“, glaubt Gerdes. Nicht nur aufgrund der gestiegenen Qualität beim FCE. „Wir haben uns einen Plan erarbeitet. Aber mit dem vorhandenen Personal wird die Umsetzung schwierig. Sehr schwierig.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Tonnenschwerer Diebstahl in Herten-Süd
Tonnenschwerer Diebstahl in Herten-Süd

Kommentare