+

Handball

Härtetest im Kreispokal

  • schließen

SUDERWICH - Dringlichkeit ist gar kein Ausdruck: „Schleunigst“, sagt Trainer Alexander Gerdes, müssen die Bezirksliga-Handballer der SG Suderwich wieder zu alter Form zurückfinden.

Der Auftritt im Kreispokal bei TB Beckhausen (1. Kreisklasse) ist trotz der Favoritenstellung dennoch kein lockerer Betriebsausflug. „Dieses Spiel kommt genau zur richtigen Zeit, weil es an einigen Stellen hapert“, erklärt Gerdes.

Speziell auf taktischer Ebene: In der Abwehr will die SGS die Kreise der Beckhausener Haupttorschützen, Yannik und Marvin Wendt, einengen und selbst technische Fehler vermeiden. „Wir brauchen über 60 Minuten eine konsequente Abwehr“, sagt Gerdes. „Das hat uns in den letzten Spielen das Genick gebrochen.“

Nach zuletzt zwei herben Schlappen im Ligabetrieb verlangt der Teamchef, dass seine Belegschaft sich „Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben“ holt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Autofahrer prallt auf A2 bei Recklinghausen in Sattelzug - Mitfahrer schwer verletzt
Autofahrer prallt auf A2 bei Recklinghausen in Sattelzug - Mitfahrer schwer verletzt
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
Feuerwehr befreit eingeklemmten Marler aus seinem Wagen
Feuerwehr befreit eingeklemmten Marler aus seinem Wagen
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
Die Einsatzfahrzeuge der Waltroper Feuerwehr: Welche sie haben, wofür sie gebraucht werden 
Die Einsatzfahrzeuge der Waltroper Feuerwehr: Welche sie haben, wofür sie gebraucht werden 

Kommentare