+

Handball

"Können befreit aufspielen"

  • schließen

RECKLINGHAUSEN - Daraus macht Christoph Elvert keinen Hehl. Nach dem bitteren 26:30 gegen die HSG Hohenlimburg „sind wir immer noch betrübt“. Über weite Strecken hatten die Verbandsliga-Handballerinnen der Polizeisportvereinigung (PSV) II so überzeugt, dass der Trainer den nächsten Spielen gegen Tabellennachbarn zuversichtlich entgegenblickt.

„Wir werden in diesem Jahr noch Punkte holen“, ist Elvert überzeugt. „Wir sind sicher, dass der Knoten platzt.“ Ob das schon am Sonntag gegen den SC Westfalia Kinderhaus (13:45 Uhr, Halle Nord, Halterner Straße) sein wird, glaubt der Trainer hingegen nicht. Christoph Elvert zählt die Münsteraner zum Kreis der Meisterschaftsfavoriten. Daher ist der Aufsteiger der klare Außenseiter, was durchaus positiv ist. „Wir können befreit aufspielen und haben nichts zu verlieren.“

Elvert hofft, dass seine Mannschaft die Leistung bestätigt, die sie über weite Strecken gegen Hohenlimburg zeigte. Die Recklinghäuserinnen schienen auf der Siegerstraße. „Leider haben wir zum dritten Mal eine deutliche Führung in der zweiten Halbzeit noch aus der Hand gegeben“, bedauert Elvert. Aus dem zwischenzeitlichen Stimmungshoch wurde ein Tief. „In der Verbandsliga geben Gegner nicht auf“, erkannte der PSV-Teamchef.

Umstellungen oder eine aggressive Spielweise, wie es gegen Hohenlimburg der Fall war, brachten den Neuling aus dem Tritt. Das soll sich ändern – in den Wochen der Wahrheit. Am besten aber schon gegen Kinderhaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Mehrere Autos stoßen in Marl zusammen – vier Verletzte
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Hebewerkbrücke: WSA begründet jetzt, warum es den Vertrag mit der Baufirma nicht kündigt
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Raubserie versetzte Oer-Erkenschwick in Angst - Täter stehen vor Gericht
Wieder Vorfall mit einem Exhibitionisten an einer Bushaltestelle in Herten
Wieder Vorfall mit einem Exhibitionisten an einer Bushaltestelle in Herten

Kommentare